Echo

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Echo

Echo

Kostenlos: Die Bundesliga läuft jetzt bei Amazon im Audiostream

18 August 2019 - von Roman van Genabith

Die Bundesliga zu schauen, das ist im Streaming-Zeitalter zunehmend zum Rätselspiel geworden. Die Übertragungsrechte liegen derzeit in so vielen Händen wie nie zuvor. Eine, wenn auch in ihrem Potenzial limitierte Alternative, ist dagegen ziemlich einfach: Amazon streamt alle Bundesliga- und DFB-Pokalspiele zumindest als Audioreportage und zwar kostenlos. Wer heute die Bundesliga- und Pokalspiele sowie internationalen Fußball sehen möchte, muss zunächst gefühlt ein kleines Studium der diversen Streamingdienste und deren Tarife absolvieren. Wem dagegen zur not auch eine Tonspur reicht, wie zu Zeiten der guten alten Bundesliga-ARD-Konferenz, der wird jetzt bei

MEHR
Echo

Amazon schießt gegen HomePod: Hifi-Echo soll klanglich angreifen

13 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Amazon arbeitet angeblich an einem neuen Echo. Er soll deutlich besser klingen als die aktuellen Modelle und so dem HomePod das Leben schwer machen – noch schwerer als er es ohnehin schon hat. Apples HomePod sieht sich im kommenden Jahr womöglich mit einem neuen Widersacher konfrontiert. Amazon arbeitet angeblich an einem Modell, das den Smart Speaker mit Siri auf seinem ureigenen Territorium angreifen soll, dem Klang. Böse Zungen sagen oft, wenn der HomePod nichts kann, klingt er wenigstens gut. Doch genau das soll ein neuer Premium-Echo auch tun, das zumindest

MEHR
Echo

Neu und günstiger: Echo Show 5 von Amazon vorgestellt

29 Mai 2019 - von Roman van Genabith

Amazon hat heute ein neues Mitglied seiner Echo-Familie vorgestellt. Es hat ein großes, berührungsempfindliches Display, hört natürlich auf Alexa und ist überraschend billig. Die Echo-Familie von Amazon wächst schon wieder: Das Unternehmen hat heute eine neue Version seines Lautsprechers mit Bildschirm vorgestellt: Der kann ab sofort vorbestellt werden. Der Lautsprecher folgt dem aktuellen Echo Show nach, weist aber im Vergleich zu diesem einen bemerkenswerten Unterschied auf. Neuer Touchscreen-Echo ist deutlich günstiger Im Vergleich zum aktuellen Echo Show hat Amazon dem neuen Modell einen regelrechten Preissturz verordnet: Der Smart Speaker kann

MEHR
Echo

Kostenlos: Amazon Music tritt gegen Spotify an

20 April 2019 - von Roman van Genabith

Amazon greift mit einem neuen Gratisangebot zum Musikstreaming Spotify an. Der Service ist auf Geräten mit Alexa-Unterstützung nutzbar und finanziert sich durch Werbung. Es hatte sich bereits angedeutet: Kürzlich erst berichteten wir darüber, dass Amazon einen neuen Dienst zur kostenlosen Musikwiedergabe vorbereitet. Nun wurde dieses Angebot tatsächlich eingeführt. Amazon Music ist ab sofort für einige Kunden verfügbar. Das Angebot zielt auf Kunden, die noch nicht Amazon Prime nutzen und auch kein aktives Abo von Amazon Music Unlimited haben. Ziel dürfte sein, eben diese Nutzer zu einer Prime-Mitgliedschaft, die ebenfalls ein

MEHR
Echo

Amazon könnte nächste Woche kostenloses Musikstreaming starten

16 April 2019 - von Roman van Genabith

Amazon könnte einen kostenlosen Musikstreamingdienst starten. Dieser soll sich über Werbung finanzieren und würde damit Spotify in seiner Gratisvariante Konkurrenz machen. Es ist aber fraglich, wie attraktiv der Katalog von Amazon ist. Amazon steht offenbar kurz vor dem Start eines weiteren Angebots. Es soll kostenlos sein und sich konkret um ein Musikstreamingangebot handeln. Aktuell bietet Amazon mit Amazon Music Unlimited einen typischen Streamingservice. Er hat 50 Millionen Songs im Katalog und wird zu branchenüblichen Preisen vermarktet. Wer bereits Prime-Kunde ist, bekommt ihn zwei Euro günstiger, wer ihn nur auf dem

MEHR
Echo

Amazon hört zu: Tausende Mitarbeiter lauschen euren Gesprächen mit Alexa

11 April 2019 - von Roman van Genabith

Tausende von Mitarbeitern hören zu, wenn Echo-Besitzer mit Alexa sprechen. Dies diene nur der Verbesserung der Performance, heißt es. Amazon tut allerdings wenig dafür, das Misstrauen der Kunden zu zerstreuen. Unter den Smart Speakern ist der Echo wohl der am skeptischsten beäugte: Seine sprechende Assistentin Alexa ist ein Amazon-Produkt und der Onlinegigant gilt als wenig zimperlich, wenn es um die Privatsphäre der Nutzer geht. Diese wird allzu gern der Verbesserung und vor allem der Monetarisierung der eigenen Dienste geopfert, so ein gängiges Vorurteil. – ein Vorurteil, das nun neue Nahrung

MEHR
Echo

Apple Music jetzt auch in Großbritannien und Irland auf dem Echo

04 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple Music lässt sich nun auch in Großbritannien auf dem Echo nutzen. Dieser Schritt war bereits angekündigt worden, somit wächst die Hoffnung, dass der Dienst aus Cupertino in absehbarer Zeit auch in weiteren Ländern auf den Amazon-Geräten Starten könnte. Apple Music hat den Sprung auf die Echos von Amazon nun in zwei weiteren Märkten geschafft: In Großbritannien und auch in Irland können Besitzer eines Echo-Lautsprechers von Amazon nun auch Apple Music hören. Dies ist Kunden in den USA schon seit einigen Monaten möglich, dort startete vor kurzem auch Apple Music

MEHR
Echo

Fire TV erhält Apple Music-Unterstützung, leider noch nicht bei uns

13 März 2019 - von Roman van Genabith

Apple Music kann ab sofort auch am Fire TV Stick genutzt werden. Der Streamingdienst wurde gerade für Nutzer der TV-Sticks freigeschaltet, allerdings bislang noch nicht in Deutschland. Amazon und Apple haben augenscheinlich zumindest eine der vielen Fronten in großem Stil begradigt: Apple Music, der Streamingdienst, der bislang noch fast so verschlossen ist wie die meisten Angebote aus Cupertino, spielt auf dem Fire TV von Amazon und zwar ab sofort. Per Alexa kann nun ein Amazon-Nutzer Titel aus Apple Music spielen, die Sache hat nur leider dennoch einen kleinen Haken, zumindest

MEHR
Echo

Skype am Echo nutzen: Amazon öffnet seinen Lautsprecher

20 November 2018 - von Roman van Genabith

Echo-Nutzer können nun auch skypen: Amazon öffnet seinen smarten Lautsprecher für den Messenger von Microsoft. Sogar Videoanrufe sind möglich. Amazon hat seine Echo-Lautsprecherfamilie für Skype geöffnet. Der Microsoft-Messenger mit der langen Geschichte kommt auf diesem Wege nun auch in Wohnzimmer, Küche oder wo immer Nutzer ihre Echos aufgestellt haben. Der Start von Skype auf Echo hatte sich bereits vor Tagen gerüchteweise angekündigt, nun hat Skype selbst den Launch in einem Blog-Post bestätigt. Alle Modelle werden unterstützt Um Skype auf seinem Echo nutzen zu können, muss der Nutzer zunächst sein Skype-

MEHR
Echo

HomePod: Apple-Kunden nutzen lieber Echo und Google Home, wie ist es bei euch?

20 September 2018 - von Roman van Genabith

Der HomePod ist unter Apple-Kunden kaum verbreitet. Viel mehr greifen die meisten Nutzer von Smart Speakern zu günstigeren Produkten der Konkurrenz. Wie ist es bei euch? Wird sich der HomePod irgendwann fest auf dem neuen Markt der Smart Speaker etablieren? Viele Analysten bezweifeln das. Er ist recht spät in den Markt gestartet, da war Echo bereits eine feste Größe und Amazon hatte quasi die gesamte Spielwiese für sich. Auch Google Home sichert sich immer mehr Marktanteile. Und auch unter Apple-Kunden erfährt der HomePod anscheinend keinen reißenden Absatz. < HomePod wird

MEHR
Echo

Gruselig: Alexa hört Ehepaar ab und schickt Mitschnitt an Arbeitskollegen

26 Mai 2018 - von Roman van Genabith

Alexa hat in den USA ein Pärchen im eigenen Haus belauscht und die Gespräche der beiden willkürlich durch die Gegend geschickt. Amazon spricht von einer ungewollten Fehlfunktion und kündigt Besserung an. Ein gefundenes Fressen für alle, die in Amazons Echo und anderen Smart Speakern nur raffinierte Spionagegeräte sehen: In Portland in den USA hat ein Echo offenbar ein Ehepaar unbemerkt belauscht und das Gespräch mitgeschnitten. Wie es aussieht, hatte Alexa während der Gespräche der beiden zu einem bestimmten Zeitpunkt gemeint, ihr Aktivierungswort gehört zu haben. Von da an zeichnete Alexa

MEHR
Echo

Abgehört: Wenn Amazons Echo zur Wanze wird

03 August 2017 - von Roman van Genabith

Amazon Echo kann zum Abhörgerät werden, wenn der Besitzer ein älteres Gerät besitzt und viel Pech hat. Auf ein Sicherheitsproblem wies jüngst ein Sicherheitsforscher hin. Amazons smarter Lautsprecher Echo wird per Sprache gesteuert. Wer „Alexa“, „Echo“ oder „Amazon“ sagt, kann anschließend sein Kommando absetzen, nach dem Wetter oder dem nächsten Termin fragen, eine Bahnverbindung heraussuchen oder Nachrichten hören. Die aufgenommenen Worte werden auf das gesetzte Aktivierungswort hin abgesucht und anschließend wieder gelöscht, normalerweise. Ein Sicherheitsforscher fand nun jedoch heraus, dass es unter bestimmten Umständen möglich ist den gesamten aufgenommen Raumton

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting