iMac Pro: Blogger will Hinweis auf SIM-Karte in Firmware gefunden habenVorherige Artikel
Video: Sicherheitsfirma warnt nach Experiment vor Face IDNächster Artikel

Sehenswerte neue Werbeclips: Apple bewirbt iPhone X

Apple, iPhone, Video
Sehenswerte neue Werbeclips: Apple bewirbt iPhone X
Ähnliche Artikel

In vier neuen Clips setzt Apple sein neues Flaggschiff in Szene. Zu den angepriesenen Features zählen unter anderem Face ID und Animojis.

Im ersten Video zeigt Apple unter dem Motto „Opens in the Dark“, dass die Gesichtserkennung im iPhone X sogar im Dunkeln funktioniert. Eine zweite Werbung bewirbt die Tatsache, dass Face ID dazulernen und sich an veränderndes Aussehen anpassen kann. Die Animojis dürfen natürlich auch nicht fehlen, sie sind Star der Show des dritten Clips. Schließlich gibt es noch einen allgemeinen Spot über FaceID, welcher die neue Entsperrmethode von Grund auf und für Laien erklärt: Mit nur einem Blick werde das iPhone entsperrt und sogar Apple Pay würde damit funktionieren.

Die neuen Ads sind definitiv dafür gemacht worden, der breiten Masse den Sinn und die Funktionalität von Face ID näher zu bringen. Jeder kennt Touch ID und weil das weg fällt, sind viele skeptisch.

Wir haben euch alle Clips hier nachfolgend eingebunden. Ihr könnt sie auch jederzeit auf dem YouTube Channel von Apple nachschauen. Wie findet ihr sie? Habt ihr einen Favoriten?

Face ID funktioniert im Dunkeln

Face ID erkennt Veränderungen

Animojis

Einführung: Face ID

Sehenswerte neue Werbeclips: Apple bewirbt iPhone X
4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein   0

Apples MacBook Pro kann seine maximale Performance nicht ausschöpfen. Schuld daran könnte Intel sein, das Apple vor Jahren falsche Versprechungen hinsichtlich der thermischen Eigenschaften seiner Prozessoren gemacht hat. Apple hat sein [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting