Erneut verklagt: Apple wegen Meltdown und Spectre-Lücken vor GerichtVorherige Artikel
HomePod läuft sich warm: Apple erhält erste Geräte für den VerkaufNächster Artikel

iOS und macOS: Link lässt Nachrichten-App und Safari einfrieren

Apple, iOS, MacOS, News, Service
iOS und macOS: Link lässt Nachrichten-App und Safari einfrieren
Ähnliche Artikel

Ein nerviger Bug kann dazu führen, dass euer iMessage und Safari abstürzen. Die Nachrichten-App am iPhone oder Mac kann sogar regelrecht unbrauchbar werden. Die Hintergründe sind noch unbekannt.

Apple-Nutzer sind von einem Bug in iOS und macOS betroffen, der mitunter durchaus nervig sein kann. Ein bestimmter Link zur Softwareplattform Github kann verursachen dass eure Nachrichten-App einfriert und unbenutzbar wird. Allein den Link zu empfangen, kann das Problem auslösen, denn die Nachrichten-App lädt bekanntlich eine Mini-Vorschau der Webseite.

Unklar ist derzeit noch, wo das Problem, auf das ein Nutzer mehr zufällig gestoßen ist und auf Twitter darüber berichtet hat, eigentlich herkommt.

Auch der Mac ist betroffen

Am Mac kann es zudem dazu kommen, dass Safari abstürzt oder ebenfalls in Wartestellung einfriert. Das Problem kann gelöst werden, wenn die Nachrichten-App geschlossen und das Gerät neu gestartet wird. Anschließend muss die betreffende Unterhaltung mit ganz flinker Hand gelöscht werden.

Als Methode, missliebige Apple-Nutzer zu ärgern, taugt der Bug übrigens nicht so recht: Auch der Absender ist von dem Problem betroffen, sobald er den Link verschickt.

Vergleichbare Probleme sind nicht neu. Immer wieder sorgten manipulierte Links oder bestimmte Zeichenketten zu Abstürzen oder anderweitigen Problemen bei der Nutzung von iOS und macOS.

Es ist anzunehmen, dass Apple sich in einem Software-Update um die Angelegenheit kümmern wird.

iOS und macOS: Link lässt Nachrichten-App und Safari einfrieren
3.33 (66.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting