macOS 10.13.4 Beta 6 ist daVorherige Artikel
Wollen Face ID kopieren: Apple Konkurrenten verzweifeln angeblichNächster Artikel

Peinlich aber spannend: Apple leakt macOS 10.13.4 mit iMessage Business Chat, eGPU und mehr

MacOS, Software
Peinlich aber spannend: Apple leakt macOS 10.13.4 mit iMessage Business Chat, eGPU und mehr
Ähnliche Artikel

Die gestern erschienene sechste Beta von macOS 10.13.4 hat es in sich. Während in den meisten Sprachen nur langweilige Release Notes à la „Hier ist das neuste macOS Update“ gepusht wurden, hat Apple auf Französisch versehentlich die offiziellen Release Notes der Endversion an die Endgeräte geschickt. Dies ist in der Vergangenheit schon einmal passiert.

In Frankreich konnten die Entwickler also einen Blick auf das volle Feature-Programm von macOS 10.13.4 werfen. Und was gibt es so Spannendes? Nun, es scheint so, als würden wir den iMessage Business Chat endlich bekommen!

Der englischen Übersetzung ist folgendes zu entnehmen.

macOS High Sierra 10.13.4 improves the stability, performance and security of your Mac. This update is recommended to all users.

Soweit der Standard Satz. Doch das Update hat es durchaus in sich:

Die Release Notes auf Deutsch zusammengefasst

  • Support für Business Chat in Messages in den USA und Kanada
  • Support für externe GPUs
  • Grafikbug Fixes für den iMac Pro (Manche betroffene Apps)
  • Shortcut „CMD+9“ springt jederzeit zum neusten geöffneten Tab in Safari
  • Safari Lesezeichen können ab sofort nach Namen oder URL sortiert werden
  • Bug Fixes in iMessages
  • Sicherheitsverbesserungen beim automatischen Ausfüllen in Safari
  • Sicherheitsverbesserungen beim Angeben von Kreditkartendaten auf unverschlüsselten Websites
  • macOS teilt dem Nutzer mit, wenn und wie persönliche Daten von Features genutzt werden

Nützliches Features dabei

Uns erwartet also doch ein sehr nützliches Updates. Endlich können also externe GPUs verwendet werden, was in den Tests und Betas für hervorragende Ergebnisse gesorgt hat. So könnten Macs übrigens auch für Gaming verwendet werden.

Spannend ist überdies, dass der Business Chat für iMessage wieder auftaucht. Apple hatte in vor einigen Monaten plötzlich gestrichen, nachdem er ursprünglich zum Launch der neuen Software Versionen 2017 kommen sollte. Einige Partner wie Hilton oder Wells Fargo haben die Funktion für Apple schon getestet.

Und zu guter Letzt scheint es nützliche neue Sicherheitsfeatures zu geben. Spannend finden wir den letzten Punkt, sprich die Mitteilungen von macOS über bestimmte Verwendungen der persönlichen Daten. Wie genau dies umgesetzt wird, bleibt indes abzuwarten.

Peinlich aber spannend: Apple leakt macOS 10.13.4 mit iMessage Business Chat, eGPU und mehr
4.15 (83.08%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting