iOS 11.3.1 ist da: Update für alle NutzerVorherige Artikel
WhatsApp ab Mai nur noch ab 16 erlaubtNächster Artikel

Spotify gibt Gratisnutzern etwas mehr Möglichkeiten beim Musik hören

News, Service
Spotify gibt Gratisnutzern etwas mehr Möglichkeiten beim Musik hören
Ähnliche Artikel

Spotify hat heute eine Erweiterung seines kostenlosen Basisangebots vorgestellt. Nutzer können nun auch mobil etwas mehr beeinflussen, was sie hören. Hardware des Streaminganbieters wurde leider nicht präsentiert.

Heute hatte Spotify bekanntlich nach New York zu einem Event eingeladen. Den anwesenden Medienvertretern wurde allerdings nur ein übersichtliches Programm geboten.

Spotify wird sein Angebot für Nutzer der Gratisversion ein wenig erweitern. dies steht im Konflikt mit den Interessen der Musikindustrie, die den Dienst in der Vergangenheit stets gedrängt hatte, die Gratisnutzung stärker einzuschränken. Doch anscheinend geht Spotify die Konfrontation bewusst ein, um sich besser gegen Apple Music behaupten zu können. Die Änderungen möchte das Unternehmen in den nächsten Wochen für alle Nutzer ausrollen.

Mehr Kontrolle über abgespielte Titel

Spotify wird in Kürze eine merkbar überarbeitete Version seiner App herausbringen. Nutzer der kostenlosen Version werden dann in der Lage sein, ausgewählte Playlisten auch ohne aktivierten Zufallsmodus zu hören. Konkret werden 15 von der Redaktion gepflegte beziehungsweise algorithmisch betreute Playlisten hörbar sein, dazu zählt unter anderem das Release RADAR und das individualisierte Mixtape der Woche.

Weiterhin macht Spotify künftig mehr individualisierte Empfehlungen auf Basis der Hörgewohnheiten, auch für Basisnutzer.

Ein neuer Kompressionsmodus soll zudem dabei helfen, das eigene Datenvolumen zu schonen, dies dürfte in noch nicht bekannter Weise die Qualität beeinflussen.

Kein Spotify-Lautsprecher

Was wir heute nicht gesehen haben, ist die Spotify-Hardware, über die zuletzt häufiger spekuliert wurde. So wurde etwa gemutmaßt, Spotify könnte einen eigenen Smart Speaker zeigen, der nach dem Vorbild des HomePod oder Amazons Echo Musik von Spotify spielt.

Auch ein LTE-fähiger Player für das Auto war im Gespräch.

Gesehen haben wir heute nichts davon, was etwas enttäuschend ist. Die Anleger fanden das offenbar auch: Die Spotify-Aktie hat das Event nicht gut überstanden und ging mit deutlichen Abschlägen aus dem Handel.

Spotify gibt Gratisnutzern etwas mehr Möglichkeiten beim Musik hören
4.08 (81.67%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

News

macOS Mojave Beta 4 ist da

macOS Mojave Beta 4 ist da   0

Apple hat heute Abend überraschend doch noch eine Beta veröffentlicht. macOS Mojave hat die vierte Testversion erhalten. Sie kann von registrierten Entwicklern geladen werden. Am späten heutigen Montag Abend kam noch [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting