Teures Vergnügen: So viel kostet ein Prototyp des ersten iPhonesVorherige Artikel
HomePod und co. auch im deutschen Wohnzimmer angekommen: Für was nutzt ihr euren Smart Speaker?Nächster Artikel

iPhone-Akku: Wie Apple versucht, die Laufzeit zu steigern

Apple, iPhone, News
iPhone-Akku: Wie Apple versucht, die Laufzeit zu steigern
Ähnliche Artikel

Apples A12-CPU könnte den kommenden iPhones zu längeren Akkulaufzeiten verhelfen. Der Prozessor ist abermals kleiner und stromsparender geworden. Allerdings sollten wir unsere Erwartungen wohl nicht zu hoch schrauben.

Smartphones und die Akkus, das ist ein ewiges Problemfeld. Sind die Batterien zu schwach, gehen die Geräte allzu schnell aus, sind sie zu groß, gehen sie in Flammen auf.

Neben der Erforschung neuer Akkutechnologien und der Optimierung der Software für längere Laufzeiten ist ein weiterer Ansatz, den Stromhunger der Komponenten zu drosseln. Apple geht diese Aufgabe gleich an mehreren Fronten an.

Apples A12 spart Energie

Zum einen erforscht Apple derzeit Möglichkeiten, die Displays energiesparender zu gestalten. Dies könnte mit neuen Leiterplatten für die OLED-Bildschirme gelingen, Die Backplanes steuern die Schaltung der Pixel und die Auflösung der Bildschirme. Neue Bauformen könnten hier den Energiebedarf drücken.

Apple A11 Bionic

Apple A11 Bionic

Während diese Neuerung wohl aber erst im Laufe der nächsten Jahre kommen wird, ist der A12-CPU bereits in den iPhones von 2018 verbaut und er soll einem aktuellen Bericht nach ebenfalls zur längeren Akkulaufzeit beitragen.

während der A11 Bionic im 10nm-Verfahren gefertigt wurde, wird der A12 ein 7nm-CPU sein. Die kleinere Bauform bedingt auch geringere Widerstände und gesunkenen Stromhunger. MacWorld extrapoliert eine um bis zu 20% gesteigerte Performance im Single-Core-Verhalten und bis zu 30% mehr im MultiCore-Benchmark.
Die von Apple modifizierte GPU könnte um bis zu 20% mehr Performance bringen.

Gleichzeitig dürfte der Energiebedarf sinken, was Apple für längere Akkulaufzeiten nutzen könnte. Dieser Zugewinn wird aber wiederum von der gestiegenen Performance teilweise aufgefressen. Besonders herausragend dürfte das Plus also nicht ausfallen, dennoch, einen Blick ist die Analyse auf jeden Fall wert.

Wie lange hält euer iPhone mit einer Akkuladung durchschnittlich durch?

iPhone-Akku: Wie Apple versucht, die Laufzeit zu steigern
4.05 (81%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
SekkoNiniloopAMS 91 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sekko
Gast
Sekko

1-2 Tage beim x

Niniloop
Gast
Niniloop

1 Tag iphone X

AMS 91
Gast
AMS 91

Ich komme 2 Tage mit meinem iPhoneX aus

Apple

Apples TV-Streaming-Pläne: Deal mit Filmstudio für weitere Originals geschlossen

Apples TV-Streaming-Pläne: Deal mit Filmstudio für weitere Originals geschlossen   0

Apple hat einen lange laufenden Vertrag mit einem Filmstudio abgeschlossen, der einmal viele Filme hervorbringen soll. Leider teilt dieser neue Deal eine Gemeinsamkeit mit vielen früheren Vereinbarungen und Verlautbarungen: Es [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting