WhatsApp im Kampf gegen Spam und Phishing: Zwei Millionen blockierte Accounts im MonatVorherige Artikel
Bundeskartellamt verpflichtet Facebook, Daten verschiedener Dienste nicht zusammenzuführenNächster Artikel

Angela Ahrendts verlässt Apple im April

Apple, News
Angela Ahrendts verlässt Apple im April
Ähnliche Artikel

Angela Ahrendts, verantwortlich für die Apple Stores, verlässt das Unternehmen. Die Managerin kündigte unlängst ihren Rückzug aus Cupertino am, um sich neuen persönlichen und beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Apple hat gestern überraschend eine gewichtige Personalie verkündet: Angela Ahrendts verlässt das Unternehmen. Sie ist aktuell noch SVP und verantwortlich für die Retail-Aktivitäten Apples. Unter der Regie von Ahrendts wurden die Apple Stores 2017 umgestaltet. Von reinen Verkaufsflächen sollten sie zu Plätzen der Begegnung und der Bildung werden. Hierzu hatte die Retail-Chefin die neue „Today at Apple“-Initiative ins Leben gerufen.

Tim Cook wünscht Angela Ahrendts alles gute

Angela Ahrendts kam 2013 aus der Textilindustrie zu Apple. Seitdem war sie für die weltweite Strategie der Ladengeschäfte des Unternehmens verantwortlich und agierte hier auch im großen und ganzen erfolgreich. Zahlreiche neue Apple Stores wurden während ihrer Dienstzeit eröffnet, darunter hat Apple auch mehrere neue Länder mit seinen Stores erschlossen, etwa Österreich und Taiwan. Doch nicht all ihre Entscheidungen waren unumstritten: So wurde ihr etwa bei der Umstrukturierung des Online Stores mehrfach eine unglückliche Hand bescheinigt.

Ihre Nachfolgerin wird Deirdre O’Brien sein, die als Personalchefin bereits seit drei Jahrzehnten für Apple arbeitet. Cook lobt O’Brien für ihr Einfühlungsvermögen in Apples Produktphillosophie und Retail-Aktivitäten. Ahrendts verabschiedete Cook mit warmen Worten, dankte ihr für ihre Verdienste um das Unternehmen und wünscht ihr auch im Namen aller Beschäftigten für ihren weiteren Lebensweg Glück und Erfolg.

Angela Ahrendts verlässt Apple im April
3.78 (75.65%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Kostenlos: Amazon Music tritt gegen Spotify an

Kostenlos: Amazon Music tritt gegen Spotify an   0

Amazon greift mit einem neuen Gratisangebot zum Musikstreaming Spotify an. Der Service ist auf Geräten mit Alexa-Unterstützung nutzbar und finanziert sich durch Werbung. Es hatte sich bereits angedeutet: Kürzlich erst berichteten [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting