AR-Brille von Apple: iOS 13 gibt neue HinweiseVorherige Artikel
iPhone 11 / Pro: Benchmark weist auf größeren Arbeitsspeicher hinNächster Artikel

Die Apple Watch könnte bald zum Sleep-Tracker werden: Interessant für euch?

Apple Watch, News
Die Apple Watch könnte bald zum Sleep-Tracker werden: Interessant für euch?
Ähnliche Artikel

Die Apple Watch taugt bald auch als vollwertiger Sleep-Tracker, darauf deuten Erkenntnisse hin, die unlängst in Zusammenhang mit der bevorstehenden Keynote aufgetaucht sind. Bis jetzt war die Uhr zur Schlafüberwachung nur bedingt geeignet. Würdet ihr euch die Uhr über Nacht anlegen, um euren Schlaf zu tracken?

Apple wird der Apple Watch wohl demnächst eine umfangreichere Lösung zur Schlafüberwachung spendieren, das erwartet die Seite 9to5Mac und verweist auf Quellen, von denen sie einiges über die neue Funktion erfahren hat. Danach wird Apple die Uhr als Sleep-Tracker nutzen lassen, ohne dass hierfür zusätzliche Hardware nötig wäre. bis jetzt hat sich die Apple Watch hier noch nicht hervorgetan, obgleich Apple schon vor geraumer Zeit die Firma Beddit übernommen hatte, die einen gleichnamigen Sleep-Tracker und eine entsprechende App entwickelt und angeboten hatte. Zuletzt war man davon ausgegangen, dass ein entsprechendes Feature nicht vor 2020 kommen würde, Apfellike.com berichtete.

Sleep-Tracking per Software-Update?

Wie es weiter heißt, werde Apple die neue Funktion für den Endkunden unter dem Namen “Time in Bed tracking” anbieten. Bei Apple wurde das Feature unter dem Arbeitstitel Burrito entwickelt. Die Funktion nutzt alle Datenquellen der Apple Watch: So wird der Puls des Trägers ausgewertet, desgleichen auch seine Bewegungen im Schlaf und auch die Geräusche im Raum fließen mit in die Auswertung ein. Diese kann der Nutzer sich dann wie die übrigen Gesundheitsinformationen in der Health-App ansehen.

Weil die meisten Nutzer einer Apple Watch die Uhr über Nacht laden, hat Apple eine Erinnerung eingebaut, die den Nutzer ein wenig vor seiner üblichen Schlafenszeit darauf hinweist, die Uhr noch einmal aufzuladen. Es ist nichts darüber bekannt, ob die Funktion nur mit der neuen Apple Watch Series 5 funktioniert, die wie berichtet wohl unter anderem in einer Titan- und Keramik-Version erhältlich sein wird, oder ob sie auch mit den älteren Modellen funktioniert. da allerdings nur geringere Hardware-Updates zu erwarten sind, wäre es denkbar, dass zumindest die aktuelle Apple Watch Series 4 die Funktion ebenfalls noch erhält.

Würdet ihr die Apple Watch für eine bessere Schlafüberwachung nachts tragen wollen? Teilt eure Meinung!

Die Apple Watch könnte bald zum Sleep-Tracker werden: Interessant für euch?
4.12 (82.35%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

5G: Apple will 2022 iPhones mit eigenem Modem ausliefern

5G: Apple will 2022 iPhones mit eigenem Modem ausliefern   0

Apple setzt offenbar alles daran, bis 2022 ein eigenes 5G-Modem  marktreif zu haben und im iPhone einzusetzen. Ob sich dieser Zeitplan allerdings einhalten lässt, wird mancherorts bezweifelt. Ohnehin steht Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting