Los geht's! iPhone 11 / iPhone 11 Pro jetzt vorbestellenVorherige Artikel
iPhone 11 / iPhone 11 Pro-Lieferzeiten: Wie sieht's bei euch aus?Nächster Artikel

Spannend: iPhone 11 hat vielleicht doch bilaterales Wireless Charging an Bord

Gerüchte, iPhone, News
Spannend: iPhone 11 hat vielleicht doch bilaterales Wireless Charging an Bord
Ähnliche Artikel

Das neue iPhone 11 könnte doch mit bilateralem Wireless Charging ausgestattet sein: Das Feature, das am Dienstag auf der Keynote von einigen Kunden vermisst wurde, ist womöglich lediglich softwaretechnisch abgeschaltet.

Als am Dienstag Abend die neuen iPhones vorgestellt wurden, vermissten viele Kunden Funktionen, mit denen man schon fest gerechnet hatte. Eine davon ist das sogenannte bilaterale Wireless Charging. Dabei kann ein Smartphone nicht nur drahtlos geladen werden, sondern auch andere Geräte drahtlos laden, etwa die AirPods. Dieses Feature steht bereits bei Samsung im Galaxy S10 zur Verfügung und das iPhone sollte sie auch bekommen. So sollte sogar das zentrierte Apple-Logo auf der Rückfront der neuen iPhones anzeigen, wo die Geräte zum Drahtlosladen aufgelegt werden sollen, Apfellike.com berichtete.

Doch am Tag der Keynote prognostizierten Analysten wie Mark Gurman und der bekannte Ming-Chi Kuo wie berichtet, das Feature werde es nicht in das neue iPhone schaffen und so kam es letztlich auch. Das war aber womöglich nur die halbe Wahrheit.

Ist bilaterales Wireless Charging im neuen iPhone nur abgeschaltet?

Wie es heute unter Berufung auf gut informierte Kreise bei Apple heißt, ist die Funktion vielleicht sehr wohl im neuen iPhone 11-Lineup vorhanden. Apple könnte sie nur softwareseitig abgeschaltet haben.

Ein Grund könnte in der Sorge Apples begründet liegen, das neue Feature sei womöglich nicht effizient genug. Entsprechende Erwägungen soll man in Cupertino im Vorfeld der Keynote getroffen haben.
Dass Funktionen von Apple zwar vorbereitet, aber nicht freigeschaltet werden, erlebt man immer wieder. Es wäre also durchaus möglich, dass Wireless Charging zu einem späteren Zeitpunkt noch aktiviert wird, wann allerdings das sein wird, ist noch völlig offen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Ab iOS 18: Apple Music-Playlists können KI-Coverbilder bekommen

Ab iOS 18: Apple Music-Playlists können KI-Coverbilder bekommen   0

Apple Music erhält ab iOS 18 offenbar eine neue Funktion, die auf KI basiert. Nutzer können dann wohl Artworks für Playlists selbst erstellen respektive dafür einen KI-Bildgenerator benutzen, der Teil [...]