iPhone 11-Nachfrage steigt: Apple lässt erneut nachproduzierenVorherige Artikel
Twitter-Leaker kündigt AirPods Pro für kommende Woche anNächster Artikel

iPhone SE 2: Display kommt womöglich von LG

Gerüchte, iPhone, News
iPhone SE 2: Display kommt womöglich von LG
Ähnliche Artikel

Das neue iPhone SE 2 wird wohl mit Displays von LG bestückt werden. Das Unternehmen hatte in der Vergangenheit schon LCD-Panels für Apple geliefert, versucht aber aktuell, größere Kontingente an OLED-Bildschirmen für die neuen iPhones beizusteuern. Vorgestellt wird das am iPhone 8 orientierte Gerät wohl Anfang kommenden Jahres.

Apple wird für das erwartete neue iPhone SE 2 wohl auf Bildschirme von LG Display zurückgreifen. Wie aus südkoreanischen Medienberichten unter Berufung auf industrienahe Kreise hervorgeht, habe LG Display sich zunächst wenig interessiert an der Lieferung von kleinen LCD-Displays für das erwartete SE-Nachfolgemodell gezeigt. Allerdings habe LG inzwischen nicht mehr die Wahl, weniger attraktive Aufträge abzulehnen.

Das iPhone SE 2 kommt wohl Anfang 2020 in den Handel

Zuletzt hatte Apple mehr und mehr Aufträge für die Fertigung von Displays an Samsung transferiert, von wo man seit Jahren den Gutteil der OLED-Panels für die modernen iPhones bezieht. Zwar versucht auch LG Display, hier Fuß zu fassen, doch mit diesem Vorhaben kommt man nur langsam voran. So hat LG nun damit begonnen, OLED-Panels für die Apple Watch zu fertigen und konnte zum Auftrag für die iPhone SE 2-Displays wohl kaum mehr nein sagen.

Das iPhone SE 2 wird dem Vernehmen nach Anfang 2020 zu einem Preis von mutmaßlich 399 Dollar auf den Markt gebracht, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Es ist designtechnisch wohl stark am iPhone 8 ausgerichtet, kommt aber mit dem aktuellen A13-CPU. Wie zuvor berichtet, könnte Apple darüber hinaus eine innovativ Antenne für besseren Mobilfunkempfang ins iPhone SE 2 eingebaut haben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Dank HomePod Mini: Smart Speaker-Verkäufe könnten 2021 deutlich anziehen

Dank HomePod Mini: Smart Speaker-Verkäufe könnten 2021 deutlich anziehen   0

Der HomePod Mini könnte für eine deutliche Belebung der Verkäufe von Smart Speakern sorgen. Der erheblich attraktivere Preis rettet womöglich nicht nur den HomePod, sondern erschließt dem Markt weitere bisher [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting