macOS Big Sur: Diese Macs bekommen das UpdateVorherige Artikel
iOS 14.1 wird nicht länger von Apple signiertNächster Artikel

Big Sur-Download extrem langsam? Apple bestätigt Server-Problem

MacOS, News
Big Sur-Download extrem langsam? Apple bestätigt Server-Problem
Ähnliche Artikel

Derzeit hat Apple Probleme, den Download von macOS Big Sur an alle Nutzer auszuliefern. Lange klagten verschiedene Anwender über extrem lange Downloadzeiten des neuen Updates, nun zeigt sich, es gibt tatsächlich eine Störung bei Apple.

Apples Start von macOS Big Sur läuft nicht ganz rund: Aktuell kommt es vermehrt zu Problemen beim Download des neuen System-Updates, das heute Abend von Apple für alle Nutzer veröffentlicht worden war. Nutzer berichteten nach dem Start des Downloads lange über extrem lange Downloadzeiten von vielen Stunden oder sogar Tagen. Dies ist zwar kurz nach dem Start eines Updates nicht ganz neu, doch diesmal wollten die Verzögerungen gar nicht mehr verschwinden.

Das hat wohl auch einen Grund: Apple bestätigte nun, dass es zu Problemen bei der Auslieferung des Downloads von macOS Big Sur gekommen sei. Derzeit sei man dabei, die Ursache der Störung zu ergründen. Dies könnte allerdings noch einige Stunden dauern. Der Download von macOS Big Sur wiegt mehr als 12 GB. Besonders ärgerlich ist es, wenn ein Download bereits begonnen wurde, aufgrund der Störung aber zu einem späteren Zeitpunkt abbricht und neu gestartet werden muss.

Auch iMessage ist von dem Problem betroffen

Unterdessen hat Apple auf seiner Seite für den System-Status auch iMessage als betroffenen Dienst markiert. Hier kommt es derzeit auch zu Störungen für einige Nutzer.

Zudem sind auch vereinzelt Nutzer von macOS Catalina von einer beeinträchtigten Performance betroffen. Dies resultiert offenbar aus einer gestörten Verbindung zu verschiedenen Apple-Servern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Pegatron baut in Zukunft auch in Indien iPhones

Pegatron baut in Zukunft auch in Indien iPhones   0

Apples zweitgrößter Fertiger für das iPhone weitet seine Produktion nach Indien aus. Das Unternehmen wird eine Fertigungsstätte für das iPhone in dem Land binnen Jahresfrist Einsatz bereit haben. Damit stellt [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting