Apple-Experte: Am Dienstag auf dem Event kommen keine echten InnovationenVorherige Artikel
Das iPhone 15 soll vollkommen ohne Notch und mit Face ID unterm Display kommenNächster Artikel

iPhone 14: 48 Megapixel-Kamera, aber nur fürs Pro-Modell

Gerüchte, iPhone, News
iPhone 14: 48 Megapixel-Kamera, aber nur fürs Pro-Modell
Ähnliche Artikel

Apples iPhone 14 könnte einen deutlichen Sprung bei den Kameras auf der Rückseite machen. Aktuell hält Apple noch an seinen maximal 12 Megapixel Auflösung für die Hauptkamera fest, die man bereits mit dem iPhone 6s eingeführt hatte. Kommendes Jahr könnte allerdings eine Vervierfachung drin sein.

Die Kamera war und ist zwar stets ein Schwerpunkt bei Apples Plänen zur Weiterentwicklung des iPhones, hinsichtlich ihrer Auflösung geht man in Cupertino aber nur langsam voran. Seit dem iPhone 6s hat man in einem iPhone nie mehr als 12 Megapixel Auflösung in der Hauptkamera gesehen, daran änderte auch die Triple-Cam im iPhone 12 Pro nichts. Und daran wird sich wohl auch im iPhone 13 / iPhone 13 Pro nichts ändern, wohl aber könnte es im iPhone 14 einen großen Sprung geben.

Ab dem kommenden Jahr wird Apple dem iPhone eine Hauptkamera mitgeben, die 48 Megapixel auflösen wird, das zumindest prognostiziert der bekannte und in der Regel gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo. In einer aktuellen Notiz für TF International Securities geht er davon aus, dass allerdings nur das iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max diesen neuen und viermal so gut auflösenden Sensor erhalten werden.

Das iPhone 14 kommt ebenfalls in vier Versionen

Es ist zwar zu vermuten, dass auch das iPhone 14 in den weniger kostspieligen Varianten eine deutlich verbesserte Kamera erhalten wird, hierauf geht der Analyst allerdings nicht weiter ein. Denkbar ist auch, dass Apple im kommenden Jahr endlich einmal den optischen Zoom anfasst, hier hat sich im iPhone im Vergleich zur Android-Konkurrenz in den letzten Jahren auch quasi nichts getan.

Wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten, soll auch das iPhone 14 wieder in vier Versionen erscheinen, ein Mini wird es aber wohl kommendes Jahr nicht mehr geben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting