Kaufberatung Gaming-Stuhl: Worauf muss man achten?Vorherige Artikel
iOS 15.2: Makromodus am iPhone 13 Pro bei Bedarf flexibel einschaltenNächster Artikel

Scharfe Konkurrenz: Meta geht mit preiswerten VR-Brillen und Smartwatches auf Apple los

Apple, Geld und Markt, News
Scharfe Konkurrenz: Meta geht mit preiswerten VR-Brillen und Smartwatches auf Apple los
Ähnliche Artikel

Apple und Meta werden sich in den kommenden Jahren wohl einen zunehmend schärferen Wettbewerb liefern. Die beiden Tech-Giganten, die aktuell nur wenige direkte kompetitive Berührungspunkte haben, stoßen beide in neue Geschäftsfelder vor, in denen es zu harter Konkurrenz kommen wird.

Apple und Meta pflegen kein besonders gutes Verhältnis miteinander: Apple wirft Meta regelmäßig vor, den Kunden grundlegenden Datenschutz vorzuenthalten und sie im Gegenteil rücksichtslos zu monetarisieren, Meta wiederum hält Apple die systematische Schädigung seines auf Werbung und Tracking basierenden Geschäftsmodells vor. Direkte Konkurrenz herrscht indes nur an wenigen Punkten: Apple und Meta betreiben gleichermaßen Messenger, woraus sich ein gewisser Wettbewerb entspinnt, doch die Zielgruppen überschneiden sich nur bedingt.

Das wird sich in Zukunft ändern, prognostiziert der Redakteur Mark Gurman. In der neuesten Ausgabe seines Newsletters bei Bloomberg führt er aus, Apple, wie auch Meta arbeiten an neuen Produkten, aus denen sich eine direkte Konkurrenz ergeben wird, wie etwa bei VR-Brillen.

Meta will es über den Preis regeln

So arbeitet Apple bekanntermaßen an einer eigenen Mixed Reality-Brille, Apfellike.com berichtete. Diese könnte bereits kommendes Jahr auf den Markt kommen und sie wird wohl kein Schnäppchen sein. Die ebenfalls in der Entwicklung befindliche Brille von Meta jedoch wird vermutlich nicht nur deutlich günstiger angeboten, Meta hat mit der erwarteten Integration in die diversen sozialen Medien wie Facebook, Instagram und WhatsApp auch bereits reihenweise Anwendungen in der Hinterhand, die bei Apple noch im Dunklen liegen.

Facebook Watch - Bloomberg

Facebook Watch – Bloomberg

Auch bei der Smartwatch von Meta verhält es sich so, die bereits kommendes Jahr erscheinen könnte. Sie ist dem Vernehmen nach mit einer Kamera ausgestattet, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Damit könnten Nutzer Videoanrufe tätigen, etwas, das die Apple Watch nicht beherrscht. Und schließlich ist Meta mit den Portal genannten Smart Displays auch im Bereich Smart Speaker aktiv, hier wiederum könnte Apple mit einem HomePod mit Display und Kamera in Zukunft angreifen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting