MacBook Air 2022: Möglicher Starttermin geleaktVorherige Artikel
iPhone 14-Produktion: Foxconn lockt Zeitarbeiter mit Bonus ans BandNächster Artikel

Es wird teurer: Apple Music erhöht Preise für Studenten

Apple Music, News
Es wird teurer: Apple Music erhöht Preise für Studenten
Ähnliche Artikel

Apple Music für Studenten wird jetzt auch in Deutschland teurer. Nachdem der Dienst für Bildungskunden schon vor einigen Wochen in verschiedenen westlichen Märkten im Preis gestiegen war, hat die Teuerung nun auch Deutschland erreicht. Der Preis für das reguläre Abo von Apple Music bleibt stabil, wenigstens für den Moment.

Apple Music wird teurer, zumindest für einige: Das Abo für Studenten wird im Preis angepasst, darüber informierte Apple seine studierenden Kunden in Deutschland nun per E-Mail. Die Preiserhöhung wird zum Juli 2022 wirksam.

Fortan kostet Apple Music für Studenten 5,99 Euro, eine Erhöhung um einen Euro. Der Preis für das Studenten-Abo war seit der Einführung dieses Tarifs nicht erhöht worden.

Das Studenten-Abo von Apple Music wurde bereits zuvor in anderen Märkten teurer

Apple Music für Studenten wurde zuvor auch in weiteren westlichen Märkten teurer. Davor war der Preis bereits in einigen Schwellenmärkten erhöht worden. Auch der Streamingdienst Deezer hatte bereits Anfang des Jahres die Preise für Studierende erhöht.

Ob die Preise für die regulären Tarife der Streamingdienste in absehbarer Zukunft ebenfalls anziehen werden, bleibt abzuwarten. In einer weiteren Meldung hatten wir berichtet, dass das Potenzial für Apple Music in den kommenden Jaren noch erheblich sein könnte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting