iPhone 15: Dies wissen wir heute schon über das 2023-LineupVorherige Artikel
Wieder kaputt: Diese Apple Music-Funktion macht gerade ÄrgerNächster Artikel

Er war für Services verantwortlich: Apple verliert leitenden Manager

Apple, News
Er war für Services verantwortlich: Apple verliert leitenden Manager
Ähnliche Artikel

Apple verliert einen seiner wichtigsten Manager: Peter Stern verlässt das Unternehmen. Er war in Cupertino bislang verantwortlich für die Services des Unternehmens. Wie es heißt, möchte er in Zukunft mehr Zeit an der Ostküste verbringen.

Apple muss in Zukunft ohne einen seiner wichtigsten Leistungsträger auskommen: Das Unternehmen verliert den Manager Peter Stern, das berichtete zuletzt der Business Insider. Stern war bislang verantwortlich für Apples Services.

Wie es in dem Bericht heißt, hatte er zuletzt bereits im Gespräch mit verschiedenen Kollegen angedeutet, das Unternehmen bald zu verlassen. Dieses Bald ist demnach wohl schon recht schnell gekommen: Ende Januar möchte er in Cupertino schon die Koffer packen.

Abteilungen werden umstrukturiert

Er war seit 2016 für Apple tätig, davor hatte Peter Stern verschiedene verantwortliche Tätigkeiten bei Time Warner Cable inne.

Wie es heißt, möchte der Manager in Zukunft mehr Zeit an der Ostküste der USA verbringen.

Der Verantwortungsbereich des Strategen soll nach dessen Weggang neu aufgeteilt werden, heißt es. Demnach werde man drei neue Abteilungen bilden. Unter anderem der bislang leitende Manager für Apple Music soll die Leitung einer der neuen Einheiten übernehmen.
In den letzten Monaten hatte Apple bereits den Abgang einer Reihe von Spitzenkräften verkraften müssen. Unter anderem brodelt es in Apples Chipentwicklung. Ob und wie bald sich das auf die Performance des Unternehmens auswirken wird, bleibt abzuwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Braucht das iPhone einen neuen Namen?

Braucht das iPhone einen neuen Namen?   0

Gäbe es Gründe für Apple, das iPhone umzubenennen? Ein ehemaliges Mitglied aus dem Marketing-Team von Apple argumentiert, dass der Name nicht mehr den Geist der Zeit widerspiegle und stellt das [...]