Apple-Zukauf dicht gemacht: Wir haben unseren letzten Tweet gesuchtVorherige Artikel
Persönlicher Jahresrückblick - Das war dein Jahr 2015 auf FacebookNächster Artikel

Rdio verschickt letzten Gruß

News, Service
Rdio verschickt letzten Gruß
Ähnliche Artikel

Wer noch beim Musikdienst Rdio verblieben ist, sollte nun dringend seinen Umzug vorbereiten. Der Service macht das Licht aus.

Goodbye… for now. – Rdio will be signing off.
In einer E-Mail weist der Streamingservice Rdio seine Nutzer wohl letztmalig auf das bevorstehende Ende des Dienstes hin. Am 22. Dezember ist Schluss.
Nutzer können auf verschiedene Weise ihre Künstler, Songs und Playlists sichern und zu anderen Diensten umziehen. Spotify bietet ein entsprechendes Tool, ferner gibt es auch andere Angebote, die beim Umzug mit den von Rdio erzeugten Archivdateien helfen.
Am 3. 8. 2010 meldete sich der erste Nutzer beim Dienst an, wie das Unternehmen in einer Visualisierung zum Abschluss des Geschäftsbetriebs mitteilte. Der erste je gestreamte Song war demnach Katy Perry’s „California Girls.

Rdio verschickt letzten Gruß
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

News

Google soll 4,3 Milliarden Euro Strafe an EU-Kommission zahlen

Google soll 4,3 Milliarden Euro Strafe an EU-Kommission zahlen   0

Google wurde von der EU-Kommission mit einer milliardenschweren Geldbuße belegt. Es ist die höchste Summe, die die Kommission je gegen ein einzelnes Unternehmen verhängt hat. Sie betrifft die beherrschende marktStellung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting