Umfrage: Deutschlands beliebteste MessengerVorherige Artikel
Blackview R7 Smartphone kaufenNächster Artikel

Öffentlich: So wird der iCloud Hacker bestraft

Allgemein, Apple, News, Software, Web
Öffentlich: So wird der iCloud Hacker bestraft
Ähnliche Artikel

2014 wurden iCloud-Fotos von über 30 Celebrities veröffentlicht. Einer der Täter damals war Edward Majerczyk. Er wird nun verurteilt.

Theoretisch drohen im bis zu 5 Jahren Freiheitsentzug. Da er sich jedoch selber zur Tat bekannt hatte, sind nun 6 bis 18 Monate Gefängnis zu erwarten. In einem ähnlichen Fall vom März schlug der Richter vor kurzem 18 Monate vor. Damals gab Ryan Collins ebenfalls zu, sich mit einer Phishing Methode etlicher Fotos bemächtigt zu haben.

Die Staatsanwaltschaft von Kalifornien veröffentlichte zum Fall Majerczyk folgendes:

Edward Majerczyk, 28, who resides in Chicago and Orland Park, Illinois, was named in a criminal information filed today in United States District Court in Los Angeles. Majerczyk has signed a plea agreement in which he agrees to plead guilty to a felony violation of the Computer Fraud and Abuse Act, specifically, one count of unauthorized access to a protected computer to obtain information.

Die Rede ist von einem schweren Verbrechen in Sachen Computer-Missbrauch und -Kriminalität.

Sowohl Collins als auch Majerczyk haben die iCloud aber nicht wirklich gehackt, auch wenn dies von den Medien lange Zeit so bezeichnet wurde. Tatsächlich gelangten die beiden mit verschiedenen Methoden an die Daten der Promis, um nachher mit deren Passwörter an ihre Fotos zu gelangen.

Darunter befanden sich bekanntlich auch einige Fotos von berühmteren Persönlichkeiten, etwa Jennifer Lawrence, was dem „iCloud Hack“ dazu verhalf, enorme Wellen zu schlagen. Nachdem sogar Nacktfotos einiger Personen ans Tageslicht gekommen waren, wurde das Ganze auch „Fappening“ genannt.

Findet ihr die Strafe angemessen?

Bild via

Öffentlich: So wird der iCloud Hacker bestraft
3.75 (75%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Dieter Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dieter
Gast
Dieter

Ich weis nicht was ihr verändert habt aber ich sehe überall Werbung. Den Artikel findet man kaum noch..

Allgemein

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?   0

Das iPhone Xs wird ab heute ausgeliefert. Einige Kunden wurden bereits versorgt, andere warten noch. Diese können zumindest nun eingrenzen, wann sie beliefert werden. Habt ihr euch ein Gerät bestellt? Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting