Auch im EU-Ausland unbeschwert surfen: o2 stellt neue Prepaid-Tarife vorVorherige Artikel
Video: Brennendes iPhone 7, Apple auf FehlersucheNächster Artikel

Apple äußert sich zu spontan abschaltenden iPhones: Problem soll gelöst sein

Apple, iPhone, News
Apple äußert sich zu spontan abschaltenden iPhones: Problem soll gelöst sein
Ähnliche Artikel

Apple kämpft schon seit geraumer Zeit mit iPhones, die sich spontan abschalten, auch wenn der Akku noch nicht leer ist. Apple hat sich nun zum Problem geäußert und erklärt, es sei in der aktuellen iOS-Version gelöst. Stimmt das für euch?

Das iPhone 6 und iPhone 6s haben ein Problem, bei dem einige Einheiten sich spontan abschalten, meist wenn der Akku zu 20 bis 30% gefüllt ist. Verschiedene Apfelliker berichteten ebenfalls von dem Phänomen betroffen zu sein. Apple hüllte sich lange in Schweigen, nun hat das Unternehmen sich geäußert. Es erklärte, die aktuelle iOS-Version 10.2.1 beseitige die Störung größtenteils.

Akku

Akku

So sollen rund 70% aller iPhone 6 und 80% aller iPhone 6s wieder ohne Spontanabschaltung laufen.
With iOS 10.2.1, Apple made improvements to reduce occurrences of unexpected shutdowns that a small number of users were experiencing with their iPhone. iOS 10.2.1 already has over 50% of active iOS devices upgraded and the diagnostic data we’ve received from upgraders shows that for this small percentage of users experiencing the issue, we’re seeing a more than 80% reduction in iPhone 6s and over 70% reduction on iPhone 6 of devices unexpectedly shutting down.

Problem bestand schon lange

Ferner implementierte Apple softwareseitig eine Option, die das iPhone neu startet, sollte eine Abschaltung erfolgt sein. bislang musste man hierzu häufig zwingend mit dem Gerät an den Strom. Das Problem der sich abschaltenden iPhones bestand bereits geraume Zeit und hatte mehrere Ursachen. Neben einer Softwareproblematik hatte Apple auch Akkus verbaut, die während des Produktionsprozesses beeinträchtigt worden waren, weil sie zu lange der Luft ausgesetzt waren. Diese Einheiten können mitunter schnell viel Ladung verlieren, was einen Schutzmechanismus in iOS auslöst, der die Geräte abschaltet.
Nun seid ihr dran: Löst iOS 10.2.1 das Problem der Abschaltungen bei euch? Teilt eure Erfahrungen!

Apple äußert sich zu spontan abschaltenden iPhones: Problem soll gelöst sein
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
ThomasZimboTony Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Thomas
Gast
Thomas

Mein iPhone schaltet bei 30% aus 🙁

Zimbo
Gast
Zimbo

Hallo zusammen,

ich fühle mich von Apple komplett verarscht.

War von der Serviceaktion Akkutausch betroffen. Nach 3 vergeblichen Terminen hat es dann funktioniert und mein 6s wurde noch am gleichen Tag „repariert“.
Bei Abholung war mein Iphone noch eingeschaltet und die SIM Karte entsperrt.
Wie soll das bei Akkutausch funktionieren? Mir wurde ein Akkutausch über ein Tool von Ladeintervallen gezeigt und ein Tausch garantiert.
Jetzt ist mir klar das nur die Akku-Strategie neu aufgespielt wurde und dadurch auch meine Akkukapazität geringer geworden ist.

Tony
Gast
Tony

Bei mir ist das Problem wirklich behoben. iphone 6

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting