Apfelplausch #118: AirPods Pro ausprobiert | Apple TV+ Eindrücke | Gerüchte der WocheVorherige Artikel
Apple TV+ für einige Käufer neuer Geräte zunächst nicht kostenlos, bei euch auch?Nächster Artikel

AR-Brille: Apple holt sich Valve für Entwicklung ins Boot

Apple, Gerüchte, News
AR-Brille: Apple holt sich Valve für Entwicklung ins Boot
Ähnliche Artikel

Apple wird bei der Entwicklung seiner erwarteten AR-Brille womöglich auf erfahrene Unterstützung zurückgreifen können. Der Spieleentwickler Valve ist dem Vernehmen nach wohl mit im Boot. Das Unternehmen hat bereits eigene VR-Lösungen am Markt und auch bereits mit Apple bei deren Unterstützung am Mac zusammengearbeitet.

Apples neue AR-Brille erhält während ihrer Entwicklungsphase womöglich eine tatkräftige Unterstützung. Laut Berichten der asiatischen Zeitschrift Digitimes, die in Taiwan erscheint, wird Apple bei der Entwicklung der eigenen AR-Brille zur Marktreife auf die Kompetenz der Firma Valve zurückgreifen.

Valve ist der Betreiber von Steam, einem weltweit führenden Online-Store für Computer- und Konsolenspiele. Apple ist die Zusammenarbeit mit Valve zudem nicht fremd.

Neue AR-Brille von Apple könnte Mitte 2020 auf den Markt kommen

Apple hat bereits in der Vergangenheit mit Valve zusammengearbeitet, nämlich im Jahr 2017. Damals hat Apple gemeinsam mit dem Steam-Betreiber die Unterstützung für Valve-Produkte in macOS High Sierra implementiert. Valve hat bereits seit geraumer Zeit eigene VR-Headsets im Angebot. Wie es weiter heißt, könnte Apple bei der Fertigung der neuen Brille auf die Auftragsfertiger Quanta Computer und Pegatron setzen.

Quanta produziert im Auftrag von Apple bereits seit längerem MacBooks, während Pegatron vor allem in der Fertigung von iPhones für Apple tätig ist. Apples eigene AR-Brille könnte gegen Mitte 2020 auf den Markt kommen. Das Gadget könnte etwa im Rahmen der WWDC 2020 präsentiert werden.

In den letzten Wochen hatte es wiederholt Spekulationen um eine AR-Brille von Apple für das kommende Jahr gegeben, wie wir in früheren Meldungen berichtet hatten. Danach sollen Nutzer mit ihr nicht nur Texte lesen, sondern auch spielen können, bei letzterem Schwerpunkt könnten die Game-Entwickler wertvolle Hilfe leisten.

AR-Brille: Apple holt sich Valve für Entwicklung ins Boot
4 (80%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple

NFC für alle: Bundesregierung will Apple Pay-Konkurrenten den Weg per Gesetz frei räumen

NFC für alle: Bundesregierung will Apple Pay-Konkurrenten den Weg per Gesetz frei räumen   0

Apple Pay wird womöglich bald reichlich Konkurrenz bekommen. Eine Gesetzesinitiative, die unlängst den Bundestag passiert hat, sieht eine erzwungene Öffnung der NFC-Schnittstelle in Apples iPhone vor. Apple zeigt sich von [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting