AirPods 3 für 200 Dollar? Start 2021 im AirPods Pro-Design möglichVorherige Artikel
Beta 1 von macOS Big Sur 11.2 nach 24 Stunden: Eure Eindrücke?Nächster Artikel

Aussagekräftigere Risikobegegnungen: Corona-Warn-App erhält großes Update

Apps, News
Aussagekräftigere  Risikobegegnungen: Corona-Warn-App erhält großes Update
Ähnliche Artikel

Heute hat die Corona-Warn-App ein großes Update erhalten. Version 1.9.1 der Anwendung, die inzwischen schon auf rund 24 Millionen Downloads kommt, zeigt euch nun, an welchen Tagen ihr eine Risikobegegnung hattet. Die App integriert hierfür die Version 2.0 der Schnittstelle von Apple und Google zur Verfolgung von Kontakten.

Am heutigen Mittwoch haben die Entwickler ein größeres Update für die Corona-Warn-App veröffentlicht. Das Team aus Entwicklern von SAP und der Deutschen Telekom hat mit der Version 1.9.1 einige Neuerungen in die App integriert.

Diese beziehen sich vor allem auf die Anzeige von Risikobegegnungen. Nun wird es dem Nutzer erleichtert, eine potenzielle Infektion zeitlich besser einzuordnen, die Anonymität der Nutzer bleibt aber bestehen und der konkrete Zeitpunkt sowie der Ort einer Risikobegegnung werden auch weiterhin nicht angezeigt.

Das ist alles neu

Folgende Anmerkungen machten die Entwickler zur Corona-Warn-App in der Version 1.9.1:

– Die Darstellung der Begegnungen auf der Risikokarte wurde überarbeitet: Die rote Risikokarte zeigt Ihnen nun, an wie vielen Tagen Sie Begegnungen mit erhöhtem Risiko hatten und an welchem Tag (Datum) die letzte Begegnung mit erhöhtem Risiko stattgefunden hat. Die grüne Risikokarte zeigt Ihnen, an wie vielen Tagen Sie Begegnungen mit niedrigem Risiko hatten.

– Die Funktion zum Teilen eines positiven Testergebnisses wurde überarbeitet.

Corona-Warn-App bald auch auf alten iPhones

Mit der Veröffentlichung von iOS 12.5 für ältere iPhones hat Apple die Forderungen der Politik erhört, die Corona-Apps auch auf älteren Modellen nutzen zu können, Apfellike.com berichtete. Nun müssen die Entwickler der Corona-Warn-App allerdings noch ihre Hausaufgaben machen und die App zu iOS 12.5 kompatibel machen, wie wir heute in einer weiteren Meldung berichtet haben. Wann es so weit sein wird, ist nicht klar.

4/5 - (18 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

tvOS 15.2: Neue Testversion für Entwickler verfügbar

tvOS 15.2: Neue Testversion für Entwickler verfügbar   0

Apple hat an diesem Mittwoch Abend auch die erste Testversion von tvOS 15.2 für die registrierten Entwickler verteilt. Diese neue Beta folgt damit auch wenige Tage auf die Veröffentlichung von [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting