Heute reduziert: Bose Smart Soundbar 300 22% günstigerVorherige Artikel
Jetzt doch: Apple erstattet Entwicklern volle 500 Dollar für Spezial-Mac MiniNächster Artikel

Startet später neu: Mediziner zeigen, wie das iPhone 12 Herzschrittmacher abschaltet

iPhone, News
Startet später neu: Mediziner zeigen, wie das iPhone 12 Herzschrittmacher abschaltet
Ähnliche Artikel

Das iPhone 12 kann einen Herzschrittmacher stören, wie sich vor kurzem herausgestellt hat. Schuld daran ist die neue MagSafe-Funktion, die mit einer Reihe von Magneten arbeitet, die in allen vier Modellen des iPhone 12 verbaut sind. Nun haben Forscher weitere Tests durchgeführt, die zeigen, wie sich das iPhone 12 auf die medizinischen Implantate auswirkt.

Apples iPhone 12 hat eine schädliche Auswirkung auf die meisten Herzschrittmacher und implantierte defibrillatoren: Der Grund dafür ist MagSafe, ein neues Feature, nicht zu verwechseln mit der magnetischen Befestigung des Ladekabels am MacBook gleichen Namens, die Apple bei Modellen von vor 2016 eingesetzt hat. MagSafe am iPhone arbeitet mit einer Reihe von Magneten, die ringförmige angeordnet sind. Am iPhone 12 helfen sie, das Gerät auf der Wireless Charging-Station MagSafe und entsprechenden Zubehörartikeln zu fixieren.

Leider hat MagSafe darüber hinaus noch einen unangenehmen Nebeneffekt: Es schaltet Herzschrittmacher bei Annäherung ab, das haben nun Forscher des amerikanischen Henry Ford Heart and Vascular Institute in weiteren Tests bestätigt.

Geräte schalten sich später wieder ein

Bereits zuvor hatte sich abgezeichnet, dass das iPhone 12 sich negativ auf Herzschrittmacher und implantierte defibrillatoren auswirkt, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Apple reagierte zwar auf diese Erkenntnisse, indem es ein entsprechendes Supportdokument ein wenig überarbeitete, die gemachten Angaben blieben aber auch weiterhin vage und in der Summe wenig hilfreich, Apfellike.com berichtete.

Nun hat der Facharzt Gurjit Singh weitere Tests durchgeführt. Das Ergebnis: Wann immer ein iPhone 12 sich der Brust eines Trägers nähert, schaltet sich dessen medizinisches Implantat ab. Es bleibt so lange inaktiv, wie sich das iPhone in dessen Nähe befindet, zitieren Medienberichte den Experten.

Die gute Nachricht: Wird das iPhone 12 wieder entfernt, startet auch das Implantat neu. Ob und wie Apple dieser Problematik in Zukunft begegnen möchte, bleibt einstweilen offen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPhone

Das iPhone 12 hilft dem geschwächten Smartphonemarkt wieder auf die Beine

Das iPhone 12 hilft dem geschwächten Smartphonemarkt wieder auf die Beine   0

Das iPhone 12 trägt durch seine starken Verkaufszahlen signifikant zur deutlichen Erholung der weltweiten Smartphone verkaufe in diesem Jahr bei: Apples Lauf hilft, den Einbruch teilweise zu kompensieren, der durch [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting