Bekommt die Apple Watch Series 7 einen größeren Akku?Vorherige Artikel
macOS Monterey Beta 2 für Entwickler ist jetzt daNächster Artikel

Das iPhone 13 könnte am 14. September vorgestellt werden

Gerüchte, iPhone, News
Das iPhone 13 könnte am 14. September vorgestellt werden
Ähnliche Artikel

Das iPhone 13 könnte am 14. September offiziell vorgestellt werden: Mit einem Start des kommenden Modells im September wird inzwischen allgemein ausgegangen. Nun gibt es auch einen konkreten Tipp für ein Datum. Damit wäre Apples interne Veröffentlichungssystematik wieder im Boot.

Apple könnte am 14. September das iPhone 13 offiziell vorstellen, das prognostizierten zuletzt Analysten der Investmentbank Wedbush: Der leitende Banchenanalyst des Geldhauses Dan Ives hatte in einer Notiz für Investoren auf eine Markteinführung des neuen Modells an diesem Tag getippt, der 14. September fällt auf einen Dienstag. Dan Ives hatte zuvor bereits die dritte Septemberwoche für einen Release der kommenden Modelle ins Visier genommen.

Apple hat in der Vergangenheit häufig Produkte und Dienste an einem Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das iPhone 13 kommt wieder pünktlich

Apple musste das iPhone 12 aufgrund der Einschränkungen in der Lieferkette in Folge der weltweiten Gesundheitskrise, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, um einige Wochen verzögert auf den Markt bringen, dennoch verkaufte sich das Lineup hervorragend.

Für das iPhone 13 werden ebenfalls glänzende Absatzzahlen erwartet, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Es wird allgemein Amit gerechnet, dass Apple auch in diesem Jahr erneut vier Modelle des neuen iPhones präsentieren wird, darunter auch noch einmal ein Mini-iPhone mit einem 5,4 Zoll-OLED-Display. Der Analyst prognostizierte allerdings im weiteren auch, dass alle vier Modelle des iPhone 13 mit einem LiDAr-Scanner ausgestattet sein werden und es eine Speicherkonfiguration mit bis zu einem TB Speicher geben wird. In beidne Fällen sind andere Beobachter grundlegend anderer Meinung und tatsächlich ist zumindest die LiDAR-Option für alle vier Modelle unserer Einschätzung nach eher unwahrscheinlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar   0

Heute Abend hat Apple auch eine neue Beta von iPadOS 16.1 für die registrierten Entwickler verteilt. Sie läuft als iPadOS 16.1 Beta 4, kann sich aber bei Entwicklern auch mit [...]