Snapchat

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Snapchat

Snapchat

Scott Forstall: Berater bei Snapchat und Musical-Koproduzent

18 April 2015 - von Christian

Was macht eigentlich… Scott Forstall? Dieser Frage widmeten wir uns bereits vor längerer Zeit. Nun gibt es neue Informationen dies bezüglich, die von der Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlicht wurden. Außerdem hat sich Forstall auf Twitter selbst zu Wort gemeldet. Rauswurf bei Apple Bei Hacker-Angriffen auf Sony wurden auch zahlreiche E-Mails abgefangen, diese wurden nun von Wikileaks veröffentlicht. Besonders eine Mail ist interessant, denn dort geht es um Snapchat. In der Mail fällt auch der Name Scott Forstall, vielen dürfte er noch als der Mann bekannt sein, welcher hinter iOS stand. Er

MEHR
Snapchat

News als Selbstzerstörer: Snapchat startet neue Funktion „Discover“

28 Januar 2015 - von Tim

Neben dem kurzzeitigen gestrigen Ausfall von Snapchat aufgrund technischer Störungen, hat der vor allem bei Jugendlichen sehr beliebte Foto-Dienst mit „Discover“ eine neue Funktion gestartet. Das Update steht ab sofort sowohl für Android, als auch für iOS zum Download bereit. „Discover“ ermöglicht es dabei ab ab sofort Medieninhalte von Dritten oder auch vom Snapchat-eigenen Team zusammengestellte News zu abonnieren. Große US-Portale wie CNN, Sportsender ESPN sowie Comedy Central sind erste Partner, wenn es um den Konsum von nachrichtlichen Videos, Fotos und Artikeln geht. Finanziert werden soll dieser Service durch Werbung.

MEHR
Snapchat

Snapchat: 485 Millionen Dollar von Investoren gesammelt

06 Januar 2015 - von Christian

Snapchat, derzeit wohl einer der populärsten und erfolgreichsten Instant-Messenger, hat jüngst 485,6 Millionen US-Dollar von mehr als 23 Investoren gesammelt. Und das Geld ist auch notwendig. Wer investiert hat In einer öffentliche Mitteilung der amerikanischen Börsenaufsicht SEC, fielen unter anderem diese Zahlen. Seit April vergangenen Jahres wurden Investitionen getätigt, rund eine halbe Milliarde Dollar sind es am Ende geworden. Unter den Investoren sollen sich angeblich Yahoo und der CEO von Sony Entertainments, Micheal Lynton befinden. Drei gegen zwanzig (und gegen dreißig) Vor knapp einem Jahr lehnte das Team um Gründer Evan Spiegel ein

MEHR
Snapchat

Update: Snapchat mit iPhone 6 (Plus) Anpassungen und neuen Features

10 Dezember 2014 - von Christian

Eine kurze News am Morgen: Nach Monaten haben es nun auch die Snapchat-Developer geschafft, ihre Applikation für die Auflösungen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus anzupassen. Grafiken wirken nun deutlich ansprechender und weniger verzerrt. Darüber hinaus wurde der Anwendung in Version 8.1 auch gleich einige neue Features spendiert. So kann man nun Farbe und Größe der Überschriften verändern. Auch neu ist, dass man nun mehrere Filter gleichzeitig verwenden kann. Mehr über gravierende Sicherheitslecks und gemunkelte Übernahmen bezüglich Snapchat erfahrt ihr hier. * iPhone 6 and 6+ layouts! * Improved Captions!

MEHR
Snapchat

Snapchat-Update mit Bezahlfunktion Snapcash

19 November 2014 - von Tim

Der amerikanische Foto-Messaging-Dienst Snapchat hat auf seinem hauseigenen Blog gestern eine neue App-implementierte Bezahlfunktion angekündigt. Hierbei kooperiert das Unternehmen um Evan Spiegel mit dem Zahlungssystemanbieter Square und startet die gemeinsame Funktion Snapcash. Snapcash erlaubt es damit (vorerst) US-Nutzern innerhalb der Snapchat-App untereinander Geld zu verschicken und steigt damit – nach Apple und PayPal – ebenfalls in das mobile Zahlungssystem ein. Ein veröffentlichtes Video auf Snapchats Youtube-Channel präsentiert die Neuerungen: [su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=kBwjxBmMszQ“][su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=_H6g-UpsSi8″ class=“http://www.youtube.com/watch?v=igTPGE9003M“][/su_youtube] Sicherheit hat höchste Priorität  Mit Square setzt Snapchat auf einen erfahrenen Bezahldienst, der sich vor allem durch hohe

MEHR
Snapchat

Facebook, Instagram, WhatsApp – Zuckerbergs Imperium

08 November 2014 - von Tim

Es war die wohl gigantischste Webnachricht des Monats Februar, ja wenn nicht sogar des gesamten Jahres 2014. Facebook kauft Rivale WhatsApp – die gesamte Internetwelt stand auf dem Kopf. Das Silicon Valley ist überwältigt. Zuckerberg an der Macht. Ein Überblick: Für ganze 19 Milliarden Dollar (rund 14 Milliarden Euro) schluckte das weltweit größte soziale Netzwerk den Kurznachrichten-Dienst WhatsApp. Eine utopische Summe erweist sich als vollkommende Realität. Ein Google-Manager sagte: „Die haben wohl ein Komma nach der Eins vergessen.“ Ein führender Yahoo-Ingenieur kommentierte die Übernahme mit „Das ist doch durchgeknallt!“ Wen

MEHR
Snapchat

13 Gigabyte Snapchat-Fotos von Hackern geleakt

11 Oktober 2014 - von Artur

Wie auf dem Bild viel zu lachen, hatte CEO Evan Spiegel nicht. Denn eine erschreckende Nachricht brachte eine Vielzahl von Snapchat-Usern gestern Abend in Sorge. Grund dazu war ein Hackerangriff auf Snapchat bzw. einer der Drittanbietern des Messenger-Dienstes, bei dem mehrere hunderttausend private Fotos entwendet und zum Download angeboten wurden. Dabei handelt es sich um eine Datenmenge von etwa 13 Gigabyte. Wer wurde von wem beklaut? Das ist aktuell das große Problem. Weder die Hackergruppe, noch das Datenleck ist bekannt. Sowohl Snapchat, als auch der beschuldigte Drittanbieter Snapsave weisen alle

MEHR
Snapchat

Yahoo hat angeblich Interesse an Snapchat

05 Oktober 2014 - von Christian

Einem Bericht zu Folge, plant Yahoo eine Investition bei Snapchat. Offenbar will Yahoo 20 Millionen Dollar investieren, das entspräche gerade einmal 0,2 Prozent des Gesamtwertes des Foto-Messengers (10 Milliarden Dollar). Vor einem Jahr versuchte Facebook Snapchat für 3 Milliarden Dollar zu kaufen – daraus wurde allerdings nichts. Stattdessen veröffentlichte man seinen eigenen Dienst im App Store: Slingshot. Doch auch dieser floppte. Das Unternehmen von Marissa Meyer hingegen will investieren, nicht aufkaufen. Offenbar will man aus den eigenen, millionenfach vorhandenen Kunden ebenfalls Profit ziehen. Dies gelang Yahoo bislang eher weniger. Um die

MEHR
Snapchat

Instagram möglicherweise bald mit Snapchat-Konkurrenten

25 Juli 2014 - von Christian

Vor etwas mehr als zwei Jahren übernahm das Unternehmen von Mark Zuckerberg Instagram. Nun gibt es (wieder) Hinweise auf Neuerungen bei Instagram, gepusht durch Facebook. Genauer gesagt geht es um einen neuen Dienst namens „Bolt“, der ähnlich wie Snapchat funktionieren soll. Einer wohl versehentliche veröffentlichte Werbeanzeige ist zu entnehmen, dass Instagram in Kürze eine neue App namens „Bolt“ in den Play und App Store bringen wird. Unter dem Motto „One tap photo messaging“ wird „Bolt“ wohl ziemlich ähnlich wie Snapchat funktionieren und kostenlos zum Download verfügbar sein. Es ist nicht auszuschließen,

MEHR
Snapchat

Facebook launcht Snapchat-Konkurrent Slingshot [VIDEO]

25 Juni 2014 - von Tim

Facebook hat mal wieder zugeschlagen. Nein nein, diesmal geht es nicht um einen Aufkauf eines StartUps. Diesmal geht es um eine neue App aus den Reihen des „blauen Netzwerkes“. Nach Flipboard-Konkurrent Paper hat Facebook nun auch einen Fotodienst veröffentlicht, welcher der beliebten App Snapchat ziemlich nahe kommt. Mit Slingshot können Nutzer sowohl Fotos als auch Videos teilen. Facebook hat sich demnach den Funktionen von Instagram und Snapchat bedient. Das Teilen funktioniert jedoch nur dann, wenn der „Nutzer gegenüber“ im Gegenzug auch etwas teilt. [su_vimeo url=“http://player.vimeo.com/video/98214265″] Bisher ist Slingshot – wie

MEHR
Snapchat

Snapchat mit bislang größtem Update

02 Mai 2014 - von Matthias

Gestern erhielt die unglaublich beliebte App „Snapchat“ das größte Update in der Firmengeschichte. Die App wurde um einige zustäzliche Features erweitert, unter anderem ist es nun möglich Nachrichten zu verschickten und Videotelefonate zu führen. In diesem Zusammenhang veröffentlichte SnapChat auch einen neuen Werbefilm mit dem Titel It´s Here! Die genaue Update Info im Wortlaut: „Introducing Chat.  Swipe right on a friend’s name in your Snapchat inbox to start chatting. When you leave the chat screen, messages viewed by both you and your friend will be cleared – but either of you

MEHR
Snapchat

Comeback für soziales Netzwerk StudiVZ?

24 April 2014 - von Tim

In Zeiten von Facebook, WhatsApp, Instagram und Snapchat wird es für kleine soziale Netzwerke und Nachrichtendienste immer schwerer sich gegen die große Konkurrenz zu behaupten. Vielen gelingt der entscheidende wichtige Schritt nicht, verpassen den Anschluss und brechen ein. So auch einst das 2005 gegründete soziale Netzwerk StudiVZ, welches zu seinen Hochzeiten 16 Millionen Nutzer vermelden konnte. Dann kam Facebook! Wie Meedia.de nun berichtet, erhielten etliche StudiVZ-Mitglieder in den vergangenen zwei Wochen eine E-Mail mit dem Hinweis, dass es „Neuigkeiten“ aus dem Freundeskreis gebe. Wiederbelebung von StudiVZ? Erst Mitte März wurde im Blog

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting