Kommentar: Jailbreak auf dem iPadVorherige Artikel
Mach deine Apple EarPods alltagstauglich mit sprng™Nächster Artikel

iOS 8: Apple plant Integration von Nahverkehrsdaten in Karten App

Apple, Apps, Gerüchte, iPhone, News, Software, Top Story
iOS 8: Apple plant Integration von Nahverkehrsdaten in Karten App
Ähnliche Artikel

Gestern berichteten wir noch über die Integration des Hamburger Nahverkehr in die Google Maps App, heute gibt es schon neue News, dies betreffend. Denn wie 9to5mac erfahren haben will, plant Apple ähnliches für die Karten Applikation unter iOS 8.

Die Karten App unter iOS 8 soll viele Grafikfehler beheben und Daten(anzeigen), die mit der iOS 6 Version von Scott Forstall eingeführt wurden, generell verbessern. Wurde mit iOS 7 noch ein völlig neues UI geliefert, so liegt der Fokus bei dem kommenden OS für iPhone und iPad in der Optimierung unter der Haube. Allerdings wird wohl auch ein wenig an der Kartographie geschraubt werden, sodass beispielsweise Straßen besser erkennbar sind.

Maps Transit

Dank viel aufgekaufter Unternehmen, unter anderem BroadMap, Embark oder auch HopStop, kann Apple 2014 noch mehr Daten in die Karten Applikation implementieren. Mehr Daten bedeutet mehr „Points of Interests“, mehr Geschäfte, Bahnhöfe, Flughäfen und und und. Doch das Wichtigste: Eine tiefe Integration des öffentlichen Nahverkehrs in die Karten Applikation. Dies beinhaltet die Routenplanung mittels der U-Bahn, von Bussen oder auch Zügen. Hierfür sind spezielle Ansichtmodi geplant (siehe Bild).

Geplant sei dieses Feature am Anfang für Städte wie Los Angeles, New York City und San Francisco. Später sollen weitere amerikanische Großstädte folgen. Eine Ausweitung auf internationaler Ebene ist denkbar.

Die Quellen von 9to5mac berichten darüber hinaus auch noch, dass der User während der Routenplanung verschiedene „Bedingungen“ definieren kann. Das bedeutet der Nutzer kann ein Verkehrsmittel als Standard festlegen oder der Nutzer kann Strecken planen und sie sofort oder erst später starten. Es sei auch eine Sharing Integration (Twitter, Mail usw.) geplant.

apple-patent-20110199479-drawing-003

 Es geht aber noch weiter: Wahrscheinlich noch nicht 2014, aber für die kommenden iOS Versionen geplant sei eine „Augmented-Reality-Navigation“. Apple konnte sich in diesem Bereich bereits zahlreiche Patente sichern.

4.5/5 - (10 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x