Gerüchte für Montag: iPad mini 4 und kein Macbook Air mit Retina DisplayVorherige Artikel
Gerücht: Apple TV mit neuem Design und FeaturesNächster Artikel

Apples Musik-Streaming-Dienst wird wohl kostenpflichtig

Apple, Apps, Gerüchte, iOS, News, Software, Sonstiges
Apples Musik-Streaming-Dienst wird wohl kostenpflichtig
Ähnliche Artikel

Auf der diesjährigen World Wide Developer Conference (kurz: WWDC) wird uns Apple vermutlich eine erste Beta-Version des hauseigenen Streaming-Dienstes vorstellen. Neuesten Meldungen zu Folge wird es, anders als bei iTunes Radio, keine Werbung geben.

Erst Testphase, dann bezahlen

Nutzer werden anfangs den Dienst für einen noch unbestimmten Zeitraum kostenlos testen können, läuft dieser ab, müssen User bezahlen. Die Rede ist von 7,99 Dollar im Monat. Das ist drei Euro billiger als die gängigen Angebote auf dem Markt (Beats Music, Spotify, Rdio…).

Interessant: Die Idee auf Werbung zu verzichten und stattdessen auf ein Abonnement zu setzen kommt wohl maßgeblich von Eddy Cue und Jimmy Iovine. Sowohl Musikdownloads als auch Musikstreaming könne man nicht kostenlos oder gegen Werbeanzeigen anbieten. Angeblich soll iTunes Radio fortgeführt werden.

Vorzüge des Dienstes

Das Besondere im Vergleich zur Konkurrenz scheint wohl zum einen der niedrige Preis und zum anderen die von redaktioneller Hand erstellten Playlists. Darüber hinaus soll der Streaming-Dienst mit iOS 8.4 oder iOS 9 fest in das System integriert werden, dann auch mit vorinstallierter Anwendung auf dem Homescreen. Als Begründung für die Verschiebung des Dienstes wird der Abgang von wichtigem Personal genannt.

[via | via | Bild: David-Ebener/EPA]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Hammerhart: Wie viel hält die Apple Watch Ultra aus?

Hammerhart: Wie viel hält die Apple Watch Ultra aus?   0

Wie robust ist die Apple Watch Ultra? Wie viel hält sie aus? Es stellt sich heraus: Sehr viel. Sogar einem Hammer zeigte sie sich gewachsen. Allerdings sind Demonstrationen sinnloser Gewalt [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x