Die Gründe: Apple Aktie bricht heute einVorherige Artikel
Spannende Zahlen: Apple dominierte WeihnachtenNächster Artikel

Akku-Affäre: Apple auf eine Billion Dollar verklagt

Apple, News
Akku-Affäre: Apple auf eine Billion Dollar verklagt
Ähnliche Artikel

Diese gigantische Summe wird Apple natürlich nicht zahlen, aber die neueste Klage in der Akku-Affäre zeigt, wie verärgert Nutzer über Cupertinos Kommunikationspolitik in dieser Sache sind. Und noch immer ist unklar, ob die iPhone-Drossel Bestand hat.

Seit iOS 11.2 drosselt Apple systematisch die Performance eures iPhones, sofern der Akku bereits schwächelt. Das tut es, um das iPhone vor unerwarteten Spannungsschwankungen zu schützen, erklärte Apple in einem Statement. Alles nur im Sinne des Kunden, wie der Konzern versicherte. Genützt haben die warmen Worte wenig: Bereits nach zwei Tagen lagen die ersten zwei Klagen gegen Apple vor, wenig später folgten weitere. Die nun eingereichten Klageschriften haben es allerdings in sich: Faktisch eine Billion Schadenersatz fordern Kläger in Kalifornien und New York. Durchkommen dürften sie damit indes nicht.

Streit um iPhone-Drossel kocht weiter hoch

Stets wurde in den Klagen gegen Apple Geld von Cupertino gefordert, Schadenersatz. Bei Klagen in den USA ist das nicht unüblich, auch hohe Summen sind nicht selten. Die nun geforderten 999.999 Milliarden Dollar sprengen aber jeden Rahmen. Es steht außer Frage, dass Apple diesen gigantischen Geldberg zu den Klägern hinüberschieben muss, der Betrag ist mehr eine symbolische Forderung, um anzuzeigen, wie groß die Verärgerung der Kläger ist. Dabei bleibt ein anderer Punkt noch völlig unberücksichtigt. Alle Klagen forderten, dass Apple die Drossel umgehend aus iOS entfernen möge. Diese Forderung ist deutlich realistischer und könnte eventuell von den Richtern nicht einfach niedergeschlagen werden. Wir haben die Akku-Affäre und Apples unglückliches Verhalten in unserer jüngsten Episode des Apfelplausch diskutiert. – hört gerne mal rein!

Akku-Affäre: Apple auf eine Billion Dollar verklagt
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

4
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
SekkoApple99erEdiChris Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sekko
Gast
Sekko

Ich wäre mir da garnicht so sicher ob die Klage wirklich nicht durchgehen wird, denn solche klagen können nur in den USA wirklich durchgehen🤣🤣🤣

Apple99er
Gast
Apple99er

Wtf? Wie kann man aus so einer genialen Idee eig was schlechtes machen 😂 Und dann noch für haufen Kohle verklagen.. Ammis..

Edi
Gast
Edi

Einfach als Einstellung implementieren und gut is!

Chris
Gast
Chris

999.999 Milliarden ist ziemlich irreführend. Entweder 1000 Milliarden für 1 Billionen oder 999,999Milliarden (Komma nicht Punkt). In eurem Fall hieße es 999,999 Billarden.

Apple

Neue iPhones und iPads mit Face ID treiben Umsatz für Apples asiatische Zulieferer hoch

Neue iPhones und iPads mit Face ID treiben Umsatz für Apples asiatische Zulieferer hoch   0

Apples nächste iPhone-Generation beschert Zubehörlieferanten rosige Zeiten. Die Hersteller der Laser-Module, die bereits im iPhone X zum Einsatz kommen, werden 2018 in noch viel größeren Mengen benötigt. Apples iPhones 2018 werden [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting