ARM

Mac Mini mit A12Z: Apples ARM-Mac ist noch langsam

30 Juni 2020 - von Roman van Genabith

Apples Mac Mini mit A12Z-Prozessor ist inzwischen bei den ersten Entwicklern eingetroffen. Die Maschine wurde von diesen auch bereits in ersten Benchmarks auf ihre Leistungsfähigkeit hin getestet, vermochte hier allerdings kaum zu überzeugen. Das dürfte verschiedene Gründe haben und lässt noch nicht auf eine mangelhafte Performance der neuen ARM-Prozessoren im Mac schliefen. Apple hat unlängst damit begonnen, seine Mac Minis mit einem A12Z-Prozessor an registrierte Entwickler zu versenden. Diese können die Geräte gegen eine Gebühr von 539 Dollar mieten und müssen sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückgeben. Apple hat

MEHR
ARM

ARM statt Intel: Apple wechselt den Prozessor am Mac aus

23 Juni 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat es getan: In Zukunft laufen Macs mit einem Prozessor, der bei Apple selbst entwickelt worden ist. Er basiert auf der ARM-Architektur, die auch die Grundlage der meisten modernen Smartphone-CPUs ist. Das bedeutet auch: Entwickler müssen sich anpassen. Apple hat auf der gestrigen Keynote zur WWDC 2020 den bereits erwarteten Wechsel von der Intel- zur ARM-Architektur auf dem Mac angekündigt. Binnen zwei Jahre sollen die Mac-Modelle auf den neuen Apple-Silicon-Chip umgestellt werden, so Applechef Tim Cook im Rahmen der Keynote. Bis dahin wird es aber weiterhin Macs mit Intel-Prozessoren

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting