CNN: Tim Cook wird CEO des Jahres 2014Vorherige Artikel
Kurs für Einsteiger: Apple iPhone und iPadNächster Artikel

Effektive Preispolitik: Apple könnte 2015 drei Milliarden Dollar zusätzlich einnehmen

Apple, Hardware, iPhone, Sonstiges
Effektive Preispolitik: Apple könnte 2015 drei Milliarden Dollar zusätzlich einnehmen
Ähnliche Artikel

Mit Apple assoziieren die meisten unmittelbar hohe Preise. Und obwohl diese in den vergangenen Jahren auch zuverlässig anstiegen, so zuverlässig steigerten auch die Konsumenten ihre Einkäufe. Apple-Analyst Neil Cybart hat nun das Ganze in einer Rechnung erläutert und prognostiziert dem iKonzern in 2015 sogar zusätzlich drei Milliarden Dollar Gewinn.


Die meisten werden es dieses Jahr schon gemerkt haben: Das iPhone 6 (Plus) bietet neue Speicherpläne an. Neben den gewohnten 16GB stehen neuerdings an zweiter Stelle 64GB (früher 32GB) und danach 128GB. Die Preisstufen blieben allerdings die gleichen. Natürlich hat sich Apple etwas dabei gedacht. Cybart erklärt was.

Apple spielt hier primär mit dem Empfinden der Konsumenten. Denn, zwar werden sich die meisten anfangs ein 16GB-Modell kaufen, dann aber merken, dass dies zu wenig sind. Die Hemmschwelle 100€ mehr zu investieren sinkt, denn jetzt ist der Speicher ja wesentlich höher. Genauso wie Apples Margen, denn 32GB sind keineswegs 100€ in der Produktion wert. Aus den ursprünglich potentiellen Kunden, werden als „einfach nur“ sichere Konsumenten.

Ähnliche Szenarien kennen wir von anderen Unternehmen: Normalerweise würdet ihr nichts kaufen wollen, beziehungsweise beim Ursprünglichen bleiben. Doch das Angebot sagt: Kauf drei, bezahl nur zwei! Da werden viele überredet, die eigentlich nichts kaufen wollten. Gemäß Cybart könnte Apple 2015 so auch einen kräftigen Zusatzgewinn von rund drei Milliarden Dollar einfahren – sofern diese Speicherpläne weiterhin existent bleiben. Aber das steht ja wohl außer Frage.

By doubling the middle tier storage capacity to 64GB, while maintaining the price, and keeping the 16GB storage capacity at the bottom tier, I estimate that approximately 30% of previous 16GB iPhone owners will upgrade to 64GB to take advantage of the better deal, resulting in the 64GB being the best selling storage option.

Besitzt ihr ein 16GB-Modell und wenn ja, habt ihr vor beim nächsten Kauf ein 64GB-Modell zu kaufen?

via | via

Effektive Preispolitik: Apple könnte 2015 drei Milliarden Dollar zusätzlich einnehmen
4.21 (84.29%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Steffen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steffen
Gast
Steffen

Ich hab mir gleich ein 64 gb geholt denn vorher hatte ich IPhone 4s 16gb und das ist zuwenig wenn man viele Spiele wie Gangster oder mc4 und mc5 hat

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting