Cooks Pragmatismus: Über Trump jammern hilft nichtVorherige Artikel
Randnotiz: Dropbox stellt Public-Ordner 2017 einNächster Artikel

Tim Cook zum iMac: Arbeiten an großartigen neuen Modellen

Apple, Mac, News
Tim Cook zum iMac: Arbeiten an großartigen neuen Modellen
Ähnliche Artikel

Auf dem iPhone-Event im September wurden neue MacBooks vermisst. Auf dem MacBook-Event im November wurden neue iMacs vermisst. Die kommen nächstes Jahr und werden großartig sein, sagt Tim Cook.

Apples iMacs und der Mac Pro warten schon lange, teils sogar seit drei Jahren, auf ein großes Upgrade. Nachdem nun selbst Applemitarbeiter unruhig geworden zu sein scheinen, meldet sich der Chef zu Wort und versichert, der Mac bleibt und es gibt bald neue Hardware.

Wir stehen zum Mac

„Der Desktop-Mac ist strategisch sehr wichtig für uns“, wird Tim Cook zitiert. Man könne sehr viel mehr Power hineinpacken als in Notebooks, die neusten Displays und Prozessoren, das beste an In- und Output und viel mehr Speicher.

Person arbeitet am iMac – Symbolbild

„Falls irgendwer daran zweifelte, das der Mac eine Zukunft bei uns hat, lassen Sie mich ganz deutlich klarstellen, wir arbeiten an großartigen neuen Geräten.“ Was das genau heißt und welche Modelllinien wann weitergeführt werden, geht aus diesen Worten freilich nicht hervor. Welche Wünsche habt ihr an neue Macs? Teilt eure Meinungen!

Tim Cook zum iMac: Arbeiten an großartigen neuen Modellen
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

iPhone im Schlankheitswahn: Wie Apple noch flacher werden möchte

iPhone im Schlankheitswahn: Wie Apple noch flacher werden möchte   2

Apple könnte die iPhones noch dünner machen und zwar vielleicht schon nächstes Jahr. Helfen soll dabei eine neue Generation von Displays, die sind allerdings komplizierter herzustellen. Kein Vorteil ohne Haken: Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting