Galaxy Note 7

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Galaxy Note 7

Galaxy Note 7

Samsung recycelt das Galaxy Note 7 für Entwicklungsländer

23 Februar 2017 - von Roman van Genabith

Samsung recycelt das gescheiterte Galaxy Note 7 für den Verkauf in Entwicklungsländern. Der gefährliche Akku wird aber nicht verbaut. Das feurige Aus des Galaxy Note 7 war für Samsung eine teure und für Apple eine glückliche Wendung im vergangenen Jahr. Samsung musste alle Note 7-Einheiten zurückrufen und nicht zurückkommende Einheiten ungefährlich machen, was das Unternehmen durch eine aggressive Patch-Politik realisierte. Nun sitzt man in Südkorea auf einem riesigen Berg unverkäuflicher Smartphones, die man entsorgen muss. Geschieht das nicht umweltschonend, drohen weitere Strafen der südkoreanischen Behörden. Samsung möchte die Galaxy Note

MEHR
Galaxy Note 7

Brennende Galaxy Note 7: Schuld waren die Akkus

24 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Samsung hat den offiziellen Untersuchungsbericht zu den Ursachen der feuerfangenden Note 7 vorgestellt. Das Ergebnis der Smartphonebauer: Schuld waren die Akkus. Wenig überraschend machte Samsung in seinem offiziellen Bericht zu den in Brand geratenen Galaxy Note 7-Smartphones die großteils im eigenen Haus gefertigten Akkus dafür verantwortlich, dass die Geräte so oft Feuer fingen. Diese haben Qualitätsprobleme aufgewiesen, erklärte Samsung. Diese seien allerdings nicht erkannt worden, etwas, für das das Unternehmen seinerseits die Verantwortung übernahm. Ein achtstufiger Test soll Vergleichbares künftig verhindern. Interessant ist hier der Widerspruch zu Expertenmeinungen, die Samsung

MEHR
Galaxy Note 7

Märkte am Mittag: 96% aller Galaxy Note 7 aus dem Verkehr gezogen

16 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Nachdem der Elektronikriese Samsung sein gescheitertes Flaggschiff-Smartphone Galaxy Note 7 aufgegeben hat, unternahm er alles, um bereits verkaufte Geräte aus dem Umlauf zu nehmen. Damit ist man recht erfolgreich. Samsung teilte unlängst mit, rund 96% aller verkauften Galaxy Note 7 seien inzwischen von den Nutzern zurückgegeben worden. Diverse Fluglinien und Luftfahrtsicherheitsbehörden hatten das Smartphone in Flugzeugen verboten und die Kabinenbesatzungen wiesen zu Beginn vieler Flüge gesondert darauf hin, dass ein Note 7 nicht mitgeführt, geschwiegedenn eingeschaltet werden dürfe. Diese Vorkehrungen wurden inzwischen weitestgehend aufgehoben. Samsung schweigt sich noch aus Inzwischen

MEHR
Galaxy Note 7

Galaxy Note 7 analysiert: Explosion war vorprogrammiert

06 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Warum ging das Galaxy Note 7 in Flammen auf? Lange schon war es vermutet worden, nun ist es Gewissheit: Samsung hat den Akku ins Gehäuse gequetscht und die Explosion war praktisch programmiert. Es war bereits verschiedentlich darüber spekuliert worden, warum das Galaxy Note 7 so feurig war, selbst dann noch, als Geräte mit überarbeitetem Akku in den Verkauf gingen. Nun hat ein Hardwarelabor einige Einheiten auseinandergenommen und analysiert. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Samsung wusste um das risiko Die Spezialisten der Hardwarediagnosefirma Instrumental haben sich das Galaxy Note näher angeschaut. Ihre

MEHR
Galaxy Note 7

Weiteres Note 7-Update deckelt Akkuladung und motiviert zum Umtausch

27 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Auch wenn das Samsung Galaxy Note 7 bereits zurückgerufen und allerorts auf dem Rückzug ist, hat Samsung nochmals ein Update für europäische Einheiten nachgelegt. Es soll das Sicherheitsrisiko weiter senken. Samsung bringt ein weiteres Update für das ausgeknockte Galaxy Note 7. Es wird für europäische Kunden, die noch ihr Gerät verwenden, bereitgestellt und bewirkt, dass der Akku nur noch zu 60% geladen wird. Mit diesem Schritt möchte Samsung gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits verringere sich dadurch das Risiko für die Benutzer, so Samsung, das deutet auf einen

MEHR
Galaxy Note 7

Galaxy S8 für Note 7-Käufer günstiger: Samsung versucht Kunden zu halten

25 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Samsung geht mit einer weiteren Initiative auf Käufer des Unglückssmartphones Galaxy Note 7 zu. Betroffene Kunden erhalten einen Rabatt auf das kommende Flaggschiff des Unternehmens. Seit einiger Zeit versucht Samsung möglichst schnell alle Note 7 aus dem Verkehr zu ziehen, über Rückrufe und Gratisumtausch gegen das S7 Edge, ein anderes Top-Modell des Unternehmens. Nun geht Samsung einen weiteren Schritt auf betroffene Kunden zu, dies jedoch zunächst nur in Südkorea und das Prozedere ist etwas kompliziert. Die Motivation des Unternehmens sein Image zu schützen ist aber unübersehbar. Umtausch für Rabatt Wer

MEHR
Galaxy Note 7

Märkte am Mittag: Note 7-Käufer greifen vermehrt zum iPhone

18 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Die Folgen des Note 7-Debakels werden nach und nach in voller Tragweite offenbar. Es scheint, als ob Samsung Apple zahlreiche Kunden geradezu in die Arme getrieben hat. Manche Note 7-Käufer wollen ihr Device aber trotz bekannter Risiken behalten, da sie Features wie den Iris-Scan nicht mehr missen möchten. Wie seht ihr das? Das furiose, man könnte fast sagen, flammende Finale des Galaxy Note 7 beschert Samsung womöglich einen veritablen Kundenverlust. Rund 12 Millionen Einheiten des Note 7 wurden vorbestellt, bis Samsung das Modell abkündigte. Zweieinhalb Millionen Geräte wurden ausgeliefert und

MEHR
Galaxy Note 7

Samsung gibt auf: Das Galaxy Note 7 ist tot

11 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Das Galaxy Note 7 wird vom Markt genommen. Samsung war offenbar nicht in der Lage die Probleme mit der Batterie zu beheben. Was bleibt ist ein angekratztes Image und viel verlorenes Geld. Samsung hat sich entschlossen das Galaxy Note 7 endgültig einzustellen. Nachdem auch die Austauschgeräte Feuer fingen, sah man sich offenbar nicht mehr in der Lage das Modell noch zum Erfolg zu führen. „We can confirm the report that Samsung has permanently discontinued the production of Galaxy Note7“ erklärte ein Sprecher gegenüber TechCrunch. Samsung warnt bereits nachdrücklich davor das

MEHR
Galaxy Note 7

Verrückt: Neue Note 7 explodieren ebenfalls

28 September 2016 - von Lukas

Wer dachte, dass die explodierenden Note 7 Geräte mit der Austausch Aktion bald vom Tisch sind, der hat sich getäuscht. Man bekommt mittlerweile fast Mitleid mit Samsung. Das Galaxy Note 7 ist ein wirklich tolles Handy, das in vielen Bereichen sogar besser dasteht das das neue iPhone. Doch gibt es Probleme beim Akku, welcher dadurch bei manchen Modellen bereits explodiert ist. Seit dem 19. September tauscht Samsung deswegen alle Geräte aus. Der 25 Jährige Hui Jenjie aus China wollte laut Angaben von MoneyCNN sein neues Note 7 aufladen, wodurch er eine Rauchentwicklung und eine folgende Explosion beobachten musste.

MEHR
Galaxy Note 7

Märkte am Mittag: Behördliche Auflagen bremsen Galaxy Note 7-Austauschaktion aus

26 September 2016 - von Roman van Genabith

Samsung ist aktuell nicht zu beneiden. Von den Flugsicherheitsbehörden und Verbraucherschutzstellen weltweit abgestraft, fällt ihnen nun auch die heimatliche Technologieprüfungsbehörde in den Rücken und ordnet eine zusätzliche Prüfung aller Galaxy Note 7 an, auch der für den Austausch vorgesehenen Modelle. Man möchte anscheinend auf Nummer sicher gehen, dass mit den Geräten, die die Besitzer von Galaxy Note 7-Modellen erhalten sollen, auch wirklich alles in Ordnung ist. Die Samsung-Tochterfirma, die die schadhaften Akkus geliefert hatte und nun auch die Einheiten beisteuert, die gegen die alten Akkus respektive Smartphones ausgetauscht werden, muss

MEHR
Galaxy Note 7

Märkte am Mittag: Samsung verliert Milliarden an der Börse

12 September 2016 - von Roman van Genabith

Wirklich überraschend ist das nicht, was gerade passiert. Ein derart medienpräsenter und gefährlicher Produktfehler musste sich früher oder später handfest auswirken, auch wenn nur ein Bruchteil der verkauften Geräte betroffen ist. 1% aller Samsung Galaxy Note 7 soll den gefährlichen Akku besitzen, der den Kontakt zwischen Anode und Katode zulässt und in der Folge explodiert. 1%, das Samsung jetzt ersten Schätzungen nach 14,3 Milliarden Dollar kostet. Die Samsung-Aktie ist zwischenzeitlich deutlich eingebrochen, kein Wunder bei der schlechten Presse. US-Behörden warnen vor Benutzung Die US-Verbraucherschutzbehörde Consumer Product Safety Commission hat sich

MEHR
Galaxy Note 7

Brandgefährlich: Samsung stoppt Galaxy Note 7-Verkauf

01 September 2016 - von Roman van Genabith

Samsungs neues Phablet-Flaggschiff ist womöglich ein kleiner Hitzkopf. Nachdem mehrere Geräte explodiert sein sollen, wird der Verkauf vorerst gestoppt. Das ist peinlich: Samsungs neues Top-Modell Galaxy Note 7 wird vorerst nicht weiter verkauft. Nach verschiedenen Berichten über explodierende Geräte habe sich das Unternehmen dazu entschieden das Gerät zunächst weiter zu testen. Warum aber geschah das nicht bereits vor Markteinführung? Wettrennen mit Apple Der Grund hierfür könnte in der Rivalität zwischen Apple und Samsung zu suchen sein. Im Bemühen um jeden Preis vor Cupertino ein neues Top-Modell zu präsentieren, könnte Samsung

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting