Messenger

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Messenger

Messenger

Interessant: Facebook Messenger für Kinder kommt

05 Dezember 2017 - von Lukas

Facebook möchte in den nächsten Tagen einen Messenger Kids in den AppStore bringen. Die angepasste Version des beliebten Nachrichtendienstes kann von Eltern überwacht und gesteuert werden. Dass Kinder heutzutage schon in der Volksschule mit einem Smartphone herumlaufen, ist für manche Eltern selbstverständlich. Jedoch ist die Kontrolle über das Konsumverhalten und vor allem darüber, mit welchen Kontakten das Kind kommuniziert, sehr schwierig. Facebook stellt nun ein durchaus interessantes Konzept für einen „Kinder Messenger“ vor. Die neue App soll grundsätzlich zwei Dinge besser machen als bisherige Lösungen: Zum einen benötigen die Kinder keine eigene

MEHR
Messenger

Wegen Whatsapp-Facebook Datenaustausch: Anonymer Messenger Threema boomt.

30 August 2016 - von Dominik Wurm

Rund dreimal so viele Downloads wie üblich konnte der anonyme Messenger Threema ergattern, seit bekannt wurde, dass WhatsApp künftig deren Daten an Facebook übermitteln wird. Somit erlebt die App einen wahren Boom. Momentan lässt sich Threema mit den Nutzerzahlen kaum vergleichen mit dem „großen Bruder“ WhatsApp, welcher rund eine Milliarde aktiver Nutzer hat. Zwar kann man in naher Zukunft wohl nicht davon ausgehen, dass Threema, WhatsApp überholen wird, doch ein kräftiges Nutzerwachstum lässt sich nicht verleugnen. Bereits 2014 erlebte der Anonyme Service den ersten richtigen Boom, als nach der WhatsApp-Übernahme von Facebook,

MEHR
Messenger

Exklusive App für Jugendliche: So will Facebook wieder „cool“ werden

23 August 2016 - von Lukas

Seit Facebook so richtig abgehoben ist und Nutzerzahlen in Milliardenhöhe verzeichnet, distanzieren sich jüngere Leute nach und nach von dem Netzwerk. Das soll sich nun ändern. Seit kurzem gibt es nämlich die App „Lifestage“ im AppStore. Dies ist Facebooks direkte Antwort auf Snapchat und Co, die unter den Jungen zur Kommunikation mittlerweile um einiges beliebter sind als Facebook. Und damit sich morgen nicht gleich Opa und Oma auch registrieren, ist das Ganze nur für Nutzer bis 21 Jahre freigeschaltet. Fokus auf Schule Für die Registrierung ist kein Facebook Account erforderlich, wohl aber der Name der Schule, die man

MEHR
Messenger

Mac-App: Facebook entwickelt Messenger für OS X

13 Januar 2016 - von Tim

Neuigkeiten auch aus der Facebook-Zentrale! Laut Medienberichten zufolge soll derzeit verstärkt an einer Messenger-App für Apples Betriebssystem OS X gearbeitet werden. Neben Gerüchten tauchten nun ebenfalls Bild- und Fotobeweise auf, die eine derartige Desktop-Anwendung abbilden. Bereits 2011 war Facebook mit Stellenanzeigen auf der Suche nach Softwareingenieuren mit einer Desktop-Spezialisierung. Kurz darauf erschien die Windows-Version des Messengers, die jedoch bereits 2014 wieder eingestellt wurde.  Neu aufgetauchte Bilder zeigen nun eine angebliche Desktop-Anwendung, die es Nutzern erlauben soll, per Textchat mit Facebook-Freunden zu kommunizieren. Bisher bietet Facebook seinen Nutzern lediglich eine gesonderte

MEHR
Messenger

Facebook Messenger erreicht Nutzer-Marke von 800 Millionen

08 Januar 2016 - von Tim

Nächster Meilenstein für den erfolgreichen Facebook Messenger! Laut eigenen Angaben erreicht der eigene Kurznachrichtendienst von Facebook seine Marke von 800 Millionen Nutzern und liegt damit dicht hinter dem ebenfalls zu Facebook gehörenden Messenger-Dienst WhatsApp, dem 900 Millionen Nutzer angehören. Doch mit der neuen Rekordmarke stehe der Messenger-Dienst von Facebook erst am Anfang einer Erfolgsgeschichte, verdeutlicht der zuständige Facebook-Manager David Marcus in einem neuen Facebookeintrag. Facebook Messenger – das Schweizer Taschenmesser der Kurznachrichtendienste Der Facebook Messenger soll damit künftig neben dem Chatten weitere Services anbieten, sodass er für Nutzer in naher

MEHR
Messenger

WhatsApp down: Silvester machen den Messengern zu schaffen

31 Dezember 2015 - von Lukas

Es ist beinahe ein „Ritual“ an Silvester. Am 31., wenn jede Stunde irgendwo anders das neue Jahr anbricht, werden WhatsApp und Co. meist in die Knie gedrückt. Seit 17:00 hat der Internet-Nachrichtendienst WhatsApp vor allem in Europa zunehmend mit Ausfällen zu kämpfen. Grund ist natürlich die erhöhte Anzahl an Nachrichten, die zur Feier des Tages versendet werden. Im Internet ist mehreren Störungsmeldern zu entnehmen, dass man selber nicht der einzige mit Verbindungsproblemen ist. Bleibt abzuwarten, wie sich die Lage weiter entwickelt. Vom neuen Jahr sind wir aktuell (18:00 Artikel-Veröffentlichung) noch 6

MEHR
Messenger

Gerücht: Bringt Google eigenen Messenger?

25 Dezember 2015 - von Roman van Genabith

Auch Google plant womöglich einen Einstieg in den Messenger-Markt und entwickelt Gerüchten nach einen Dienst mit besonderen Extras. Wir sind skeptisch. Den Markt für Plattformübergreifendes Messaging haben das übermächtige Facebook nebst seinem Zukauf WhatsApp, Threema und Telegram fest im Griff. Dennoch arbeitet Google Medienberichten zur Folge ebenfalls an einem Messenger. Wie von Telegram bekannt, soll er interaktive Bots beinhalten, die Fragen der Nutzer beantworten und einfache Aufgaben erledigen sollen. Eine Parallele zu Facebooks derzeit im frühen Testbetrieb befindlichen Assistent M springt sofort ins Auge. Doch selbst wenn Google eine gut gemachte

MEHR
Messenger

Datenschutz: Facebook, WhatsApp & Co. erst ab 16 Jahren

17 Dezember 2015 - von Tim

Wichtige Wende zum Thema Datenschutz! Nach jahrelangen Debatten gibt eine am späten Dienstagabend gefällte Entscheidung der EU-Kommission Nutzern künftig mehr Macht gegenüber IT-Giganten wie Google oder Facebook. Strengere Datenschutzrichtlinien in der EU machen dies ab dem Jahr 2018 möglich. Bei Verstoß drohen sozialen Netzwerken und anderen Unternehmen erhebliche Strafen! Damit sollen persönliche Daten wie Adresse, Bankverbindungen, aber auch den gerade in sozialen Netzwerken beliebten Freundeslisten, Kontakten oder Fotos ab 2018 besser geschützt werden. Nutzer müssen somit künftig eindeutig zusammen, ob sie mit der Verarbeitung ihrer Daten einverstanden sind oder nicht. Ebenfalls mit

MEHR
Messenger

Facebook fürchtet Snapchat und bringt Photo Magic

10 November 2015 - von Roman van Genabith

Facebook will Gesichter von euch und euren Freunden in euren Fotos automatisch erkennen und euch daran erinnern neue Bilder mit Freunden über den Messenger zu teilen. Neue Datenschutzdebatte garantiert? Zuerst war WhatsApp Facebooks Nemesis. Sein schnelles Wachstum beunruhigte das Netzwerk, schließlich wurde das Problem weggekauft. Heute istSnapchat das neue WhatsApp und Facebook reagiert. In Australien startete jetzt eine neue, Photo Magic genannte Funktion. Anfänglich beschränkt auf Android, startet der Rollout für iOS wohl bis Ende der Woche. Sie durchsucht eure Fotos nach Bildern eurer Freunde, die ihr kürzlich gemacht habt

MEHR
Messenger

Meilenstein: WhatsApp erreicht 900 Millionen aktive Nutzer

07 September 2015 - von Tim

Neuer Meilenstein für den weltweit beliebtesten Messenger-Dienst WhatsApp! Auch nach der Übernahme von Facebook Anfang 2014 entwicklen sich die Nutzerzahlen von WhatsApp stetig unaufhaltsam weiter. Nachdem sich WhatsApp-CEO Jan Koum letztmalig im April diesen Jahres über aktuelle Nutzerzahlen von 800 Millionen aktiven Nutzern äußerte, gab er nun – ohne große Ankündigung – per Facebook eine erneute Bestandsmeldung zu den monatlich aktiven Nutzern. WhatsApp now has 900 million monthly active users. Posted by Jan Koum on Donnerstag, 3. September 2015 WhatsApp steuert damit weiter auf das Ziel der 1 Milliarde Nutzer zu

MEHR
Messenger

WhatsApp-Alternative Threema ab sofort auf iPad verfügbar

29 April 2015 - von Tim

Neuigkeiten für alle Nutzer der WhatsApp-Alternative Threema! Wie das Unternehmen über Twitter bekanntgab, ist Threema nun offiziell auch für das iPad verfügbar. Threema ist ein 2012 gestarteter Multimessenger mit besonderem Fokus auf Sicherheit, Privatsphäre und End-to-End-Verschlüsselung. Der Messenger ist im App Store hier als Download verfügbar und kostet einmalig 1,99 Euro. WhatsApp-Alternative Threema ab sofort auf iPad verfügbar 3.69 (73.85%) 13 Artikel bewerten

MEHR
Messenger

WhatsApp Call: So viel kostet eine Minute WhatsApp-Telefonie!

29 April 2015 - von Tim

Die seit einigen Tagen auch auf dem iOS-Betriebssystem verfügbare WhatsApp Call Funktion dürfte mittlerweile viele von euch erreicht haben. So ermöglicht es uns der beliebte Messenger ab sofort Telefonate direkt über WhatsApp zu führen. Ein Angriff – nicht nur auf die sonst übliche Telefonfunktion des Smartphones, sondern auch auf Dienste wie Skype! Abgerechnet wird dabei über das Datenvolumen, also ausschließlich über die verfügbare Anzahl an Mega-Byte bzw. Giga-Byte Internet. Eine Telefonflatrate wird somit in Zukunft zunehmend überflüssig. Doch was verbraucht eigentlich ein ankommender und/oder abgehender Anruf? Genau mit dieser Frage haben

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting