Nokia

MWC Round-Up: Die neusten Handys der Apple Konkurrenz

27 Februar 2017 - von Lukas

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona haben so gut wie alle Smartphone Hersteller, außer Apple und dieses Jahr sogar Samsung, unter anderem ihre neusten Handys präsentiert. Unter ihnen befindet sich LG, Huawei, Lenovo, BlackBerry und sogar Nokia. Wir fassen für euch kompakt zusammen. Apple soll dieses Jahr den größten iPhone Release aller Zeiten planen. Doch vor dem iPhone kommen in der Regel übers Jahr verstreut viele andere spannenden Smartphones auf den Markt. Der MWC ist neben der IFA im Herbst fast immer am spannendsten, was das anbelangt. Wir wollen euch in

MEHR
Nokia

Patentkrieg: Nokia fordert Verkaufsverbot für iPhones

23 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Leben die heißen Patentschlachten von einst am Ende wieder auf? Nachdem Nokia auf den Smartphonemarkt zurückkehrte, hat es Apple vor Gericht gezerrt – in Deutschland. Nun fordert das finnische Unternehmen einen Verkaufsstopp. Zuerst legte Nokia wegen verschiedener vermeintlicher Patentrechtsverletzungen Apples Klage vor mehreren deutschen Gerichtsstandorten ein. Angeblich habe Apple zahlreiche Schutzrechte aus Mobilfunk, Software und Oberflächendesign verletzt. Letzteres wirkt etwas seltsam, behält man im Kopf, dass es Nokia war, das einst den Anschluss bei der Gestaltung innovativer Oberflächen verpasste. Apple konterte denn auch, Nokia verlange überhöhte Gebühren für seine Patente.

MEHR
Nokia

Einheitsbrei: Nokia mit Plan für Smartphone-Comeback

18 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Nokia hat alles dafür getan, sich selbst abzuwickeln. Zumindest das Smartphone-/Handygeschäft ist faktisch nicht mehr existent. Trotzdem wollen die Finnen es jetzt noch einmal wissen. Nokias Zeit als Handy-Gigant ist lange vorbei. An die erfolgreichen Feature-Phones und Symbiansmartphones erinnern sich heute allenfalls noch Nostalgiker, die Windows Phone-Episode brachte dem Namen Nokia ein zweifelhaftes Comeback, aber auch dieses Kapitel neigt sich dem Ende. Nun möchte Nokia die Gelegenheit, den alten Brand markenrechtlich wieder verwenden zu dürfen, nutzen, um mit Ende der Sperrfrist zwei neue Smartphones zu bringen. Ein Neuzugang im Einheitsbrei

MEHR
Nokia

Nokia geht an Foxconn, teilweise

18 Mai 2016 - von Roman van Genabith

Inzwischen ist Nokia kompliziert und sein Geschäft zerfällt zusehends. Jetzt geht sein Feature-Phone-Zweig an Foxconn und die Zukunft von Lumia bei Microsoft ist weiterhin ungewiss. Dass Nokia in seiner ursprünglichen Form aus dem Geschäft ist, ist lange bekannt. Doch noch immer stellt das Unternehmen, dessen Handygeschäft vor Jahren an Microsoft gegangen ist, einfache Mobiltelefone her. Das wird es zukünftig unter der Flagge von Foxconn tun. 350 Millionen Dollar lässt sich die Foxconntochter FIH Mobile die Rechte am Namen Nokia für zehn Jahre, die Übernahme des Unternehmensteils und verschiedene weitere Dienstleistungs-

MEHR
Nokia

Paukenschlag: Nokia kauft Withings für 170 Millionen Euro

26 April 2016 - von Dominik Wurm

Withings, hauptsächlich bekannt durch deren smarte Waagen und Fitnesstracker, wurde von dem finnischen Unternehmen aufgekauft, wie heute bekannt gegeben wurde. Abgeschlossen werden soll der Kauf schlussendlich im heurigen dritten Quartal und Nokia hat dafür rund 170 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Mit der Übernahme erhofft sich Nokia, wieder stärker ins Geschäft mit den Verbrauchern einsteigen zu können. Rund 200 Mitarbeiter, welche für Entwicklung und Vermarktung der smarten Geräte zuständig waren, werden somit von der finnischen Firma übernommen. Bekannte Produkte des französischen Unternehmens sind: Körperwaagen, Uhren, Thermometer, Sicherheitskameras oder Blutdruckmessgeräte. Der Einstieg in

MEHR
Nokia

Sehr spannend: Eine Woche ohne Smartphone

27 Oktober 2015 - von Lukas

Alex und Jens von TurnOn haben ein sehr interessantes Experiment gemacht: Die beiden Technik-Freaks trennten sich für eine Woche von ihrem High-End Smartphone und stiegen auf ein gutes altes Nokia um. Nach einer Woche teilten die beiden ihre Erfahrungen auf Youtube. Das Ergebnis war sehr positiv. Entgegen der Erwartungen vermissten sie ihr Smartphone gar nicht in dem Ausmaß wie sie sie sich es vorgestellt hatten. Allerdings fielen in dieser Woche doch etliche Situationen auf, in denen man sich bereits total ans Smartphone gewohnt hat. Plötzlich ist der kleine Helfer weg Sei

MEHR
Nokia

Snake is back! Entwickler bringt Handy-Klassiker in den App Store

06 Mai 2015 - von Tim

Ein Handyspiel-Klassiker steht vor seinem Comeback! Wie jetzt bekannt wurde, wird der Erfinder des Nokia-Klassikers „Snake“ Talent Armando am 14. Mai eine neu aufgelegte Version namens „Snake Rewind“ im App Store veröffentlichten. Snake allgemein ist ein Spielklassiker, der vor allem in den 1990er Jahren auf vielen damals unglaublich erfolgreichen Nokia-Modellen vorinstalliert war. Hier wird eine Schlange durch das Spielfeld gesteuert, die Futter aufnehmen soll. Mit jedem Futterhappen wird die Schlange dabei länger. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können andere Schlangen auftauchen, die man nicht berühren darf. Auch das Berühren der Spielfeldräder

MEHR
Nokia

Kurz nach Release: iPad-Klon „Nokia N1“ verkauft sich hunderttausendfach

10 Januar 2015 - von Christian

Über den iPad-Klon „N1“ von Nokia berichteten wir bereits, nun gibt es erste Verkaufszahlen aus China. 20.000 Verkäufe in vier Minuten Die Daten stammen von chinesischen Händlern, denn nur dort steht das Tablet zum Kauf bereit. Für 1599 Yuan oder umgerechnet rund 218 Euro konnte man ein N1 erwerben. Und das taten viele auch. Innerhalb der ersten vier Minuten wurden 20.000 Geräte verkauft. Später wurden daraus sogar mehr als 560.000 Stück. Wie hat man das geschafft? Man bediente sich hier an der Xiaomi-Methode, auch unter dem Titel „Flash Sales“ bekannt. Dabei

MEHR
Nokia

» KOMMENTAR « Nokia kopiert 1:1 iPad Mini – Nokia N1 – Video

24 November 2014 - von Juergen

Erst vor wenigen Tagen präsentierte Nokia ihr neues Tablet „Nokia N1“. Ohne Zweifel ist damit das große Comeback zurück in den Smartphone und Tablet Markt geplant. Dagegen ist vorerst nichts einzuwenden. Doch wenn das Gehäuse des Tablets dann schon verblüffend stark dem iPad Mini ähnelt, kommt man ins Grübeln. Meine Gedanken und meine Meinung habe ich in diesem Video Kommentar zusammengefasst und freue mich nun auf eure Meinung und Feedback. Zum NOKIA N1 Artikel (Bilder, Infos, etc) [su_youtube url=https://www.youtube.com/watch?v=0bXq3V0wEgI] » KOMMENTAR « Nokia kopiert 1:1 iPad Mini – Nokia N1 – Video

MEHR
Nokia

„N1“: Nokia stellt iPad-Klon vor

19 November 2014 - von Christian

Nokia hat ein neues Highend-Tablet vorgestellt. Im iPad-Look gibt es das Tablet „N1“ schon für günstige 249 US-Dollar. Darüber hinaus machte Sebastian Nyström (verantwortlich für Produktdesign bei Nokia) noch einige Aussagen, denen zu Folge der Konzern in keinster Weise „tot“ oder „vergessen“ sei. Das Nokia N1 ist 6,9 Millimeter dünn, verfügt über ein 7,9″ Display sowie 64-Bit-Intel-Atom-Quadcore-Chip mit 2,3 Gigahertz und 2 Gigabyte RAM. Der Screen löst mit 2148 x 1536 Pixeln auf und wird von Gorilla Glas 3 geschützt. Zwei Kameras (8 und 5 MP) sind für Schnapschüsse verantwortlich auf einem Speicher von

MEHR
Nokia

News-Mix: Microsoft Stellenabbau, NSA Sex Fotos, Facebook Kaufen Button

18 Juli 2014 - von Christian

Microsoft stricht 18,000 Arbeitsplätze Zu Beginn der Woche berichteten wir von Satya Nadella’s Ankündigung „Produktivität neu erfinden zu wollen“. Der Microsoft CEO setze den Fokus auf „Produktivität und Plattformen“. Mit dieser Neuausrichtung der Unternehmensstrategie, ist wohl auch der Stellenabbau von 18,000 Arbeitsplätzen mit inbegriffen. Der Abbau wird im kommenden Jahr beginnen und ist der größte in der Geschichte von Microsoft. Primär geht es hier um Plätze bei der Tochterfirma Nokia, heißt es. Grund für den Stellenabbau sei der Überschuss an Mitarbeitern, welche von Nokia kommen. Nadella verspricht allen Betroffenen Hilfe bei

MEHR
Nokia

Kurios: 59€ für das Nokia 3310

17 Juni 2014 - von Marvin

Scheinbar gibt es nicht nur eine Kult-Bildung um den berühmten angebissen Apfel, sondern auch um den ehemaligen Gummistiefel-Hersteller Nokia. 59€ werden bei Amazon noch für das doch schon sehr in die Jahregekommene Nokia 3310 verlangt, dabei werden Extras wie Vibrations-Alarm angepriesen. Und sogar ein Hardware-Schutz ist für einen Sonderpreis noch erhältlich. Ich für meinen Teil, finde fast 60€ für ein Handy mit dieser Ausstattung und diesem Modelljahr doch sehr teuer, anderer Seits ist die Beschreibung wirklich kultverdächtig und auffallen würde man mit diesem „handlich-kompakte(n) Gerät“ auf jeden Fall. Bildquelle und

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting