Streaming

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Streaming

Streaming

Umfrage: Welche Musik-Streaming-Dienste nutzt ihr?

29 März 2014 - von Christian

iTunes Radio lässt in Deutschland weiterhin auf sich warten – eine Ankündigung zum Launch in Deutschland auf der WWDC 2014 ist aber (noch) denkbar. Wer solange nicht warten kann, kann auch mittels einer amerikanischen Apple ID, iTunes Radio auf dem eigenen Device nutzen. Oder man benutzt Spotify oder man verzichtet ganz auf Streaming-Dienste und erfreut sich an seiner eigenen, lokalen Musik-Mediathek. Welcher Typ seid ihr? Nutzt ihr, und wenn ja, welchen Musik-Streaming-Dienst? Teilt diese Umfrage auch gerne via Facebook und Twitter, damit eure Freunde auch deren Meinung abgeben können.  

MEHR
Streaming

iOS 8: iTunes Radio als eigenständige App?

12 März 2014 - von Christian

Mit iOS 7 kam auch Apple eigener Streaming-Dienst auf die iDevices: iTunes Radio. Der Dienst befindet sich in der Standard Musik App – zumindest jetzt noch. Denn einem Bericht von Mark Gurman zu Folge, zieht Apple für iOS 8 die Möglichkeit in Betracht, iTunes Radio als eigenständige App auf die Homescreens von iPhone und iPad zu bringen, damit iTunes Radio noch mehr genutzt wird. Um mehr Aufmerksamkeit und Benutzung der User zu erlangen, könnte iTunes Radio schon bald eine vorinstallierte Standard App sein. Das Interface und der Funktionsumfang wird dabei

MEHR
Streaming

Computerbild.de: iTunes Radio startet in Deutschland

10 März 2014 - von Sebastian

Apple greift nun auch in Deutschland mit einem eigenen Musik-Streamingdienst an. Momentan gibt das Unternehmem offenbar „iTunes Radio“ hierzulande frei (laut Computerbild.de!). Apple hat allerdings noch keine offizielle Bestätigung veröffentlicht. Die Online Redaktion der Computerzeitschrift schreibt dazu: Apple beginnt offenbar mit dem Aktivieren von iTunes Radio in Deutschland. Seit dem 10. März erscheint auf dem iPhone ein entsprechendes Symbol. Aktivieren lässt sich der Stream allerdings bislang nicht; es kann sich aber nur noch um Stunden handeln, bis der Dienst voll funktionstüchtig ist. In den letzten Monaten kam es vereinzelt immer wieder

MEHR
Streaming

Chromecast vs. Apple TV

15 Dezember 2013 - von Lucas

Ist der Google-Stick eine echte Alternative zu AirPlay? Hört man sich die Pläne von Google für das Jahr 2014 an, fällt in diesen Tagen immer häufiger der Name „Chromecast“. Chromecast ist ein Streaming Media Adapter, welcher per HDMI-Schnittstelle an den Fernseher angeschlossen wird, um Audiodateien oder Videos über Wi-Fi zu streamen. Der Benutzer kann diese Inhalte von unterstützten Android oder iOS Apps, sowie vom Chrome Browser, unter Windows, OS X und Chrome OS, auf seinen Fernseher übertragen. Unterstützte Apps sind in den USA z.B Youtube, Netflix oder Goolge Play sowie seit dem 10. Dezember 2013 Songza, Red

MEHR
Streaming

Wie gut ist „Play Music all inclusive“?

08 Dezember 2013 - von Lucas

Kann Googles Musik Flatrate mit Spotify & Co. mithalten? Nach Nokia ist jetzt auch Google groß in den Markt der Streaming Dienste eingestiegen. Die Oberfläche der Play Music App, welche es zurzeit für Android und iOS gibt, bietet auf den ersten Blick einen einfachen und schnellen Zugriff auf Songs, Alben, Künstler, etc. Dazu gibt es natürlich auch eine Radio-Funktion, die auf Basis des jeweiligen Musik-Geschmacks, einen Endlos-Musik-Stream erstellt, der werbe- und unterbrechungsfrei Song um Song spielt.  Außerdem gibt es ein redaktionell gepflegtes Angebot, das hilft, neue Musik zu entdecken. Und zwar in unterschiedlichen

MEHR
Streaming

iRadio Konzept erschienen

09 Juni 2013 - von Apfellike

< strong>Immer näher rückt die WWDC und die Gerüchte um einen Apple eigenen Streaming Dienst iRadio vermehren sich. In den letzten Tagen trafen auch Nachrichten ein, welche die Lizenzverträge von Apple mit den 3 größten Musik Labels bestätigen.  3.8 / 5 ( 13 votes )

MEHR
Streaming

Twitter noch im März mit eigener Musik-App

13 März 2013 - von Christian

Noch in diesem Monat wollen die Twitter Macher – nach Vine – nun eine weitere Social App in den App Store bringen. Diesmal mit dem Schwerpunkt Musik. Wie cnet berichtet, soll man die iOS App schon Ende März im Store laden können. Dem Nutzer werden mit Hilfe seines Musikgeschmacks Songs und Interpreten „vorgeschlagen“. Die Songs werden mit SoundCloud gestreamt, zudem soll der Musikdienst auch noch in die App integriert werden. Was bereits jetzt interessant klingt: twitter denkt anscheinend an eine weltweite Vernetzung der Musik, besser gesagt von dem was die Menschen

MEHR
Streaming

iRadio verzögert sich erneut

08 März 2013 - von Christian

Projekt „iRadio“ (Apple’s zukünftiger Streaming Dienst für Musik) wird auf Sommer verschoben. Grund dafür sind schwierige Verhandlungen mit den großen Musiklabels wie EMI oder Sony Music Entertainment. Die New York Post berichtet, dass Apple die Grenze für Lizenzgebühren in Augen der Labels viel zu niedrig setzt. Angeblich seien es gerade einmal 6 Cent pro 100 gestreamter Songs. Pandora hingegen bezahlt zur Zeit das Doppelte, Spotify sogar 35 Cent. Vergleichsweise also kein lukratives Geschäft – auch wenn Apple die nötige Plattform und viele potentielle Kunden hat. Zudem soll „iRadio“ an iTunes

MEHR
Streaming

Neues David Bowie-Album vorab kostenlos über iTunes hören

02 März 2013 - von Timo

David Bowie, der seit den frühen 70ern mit seiner Musik ein Millionen-Publikum begeistert, wird nach 10-jähriger Durststrecke erstmals wieder ein komplettes Album veröffentlichen. Es ist das 30. Studioalbum eines der buntesten Vögel des Musikbussines! Das alleine ist aber natürlich hier keine Meldung wert, wäre da nicht die Tatsache, dass Bowie das komplette Album vorab in iTunes zum Streaming anbietet! Das Album ist bereits jetzt vorbestellbar und wird am 08.03. erhältlich sein. Auf iTunes dann selbstverständlich auch zum Download! 😉 Der Stream ist bis zum 11. März verfügbar. 3.9 / 5

MEHR
Streaming

Airserver – auf den Mac per Airplay streamen

03 Dezember 2012 - von Tim Nikischin

Airserver ermöglicht es einem Mac, Airplay zu empfangen, wie es ein AppleTV macht. So kann man zum Beispiel Musik oder Videos vom iPhone auf den Mac streamen oder mit Airplay Mirroring seinen iPhone Bildschirm auf den Mac spiegeln. Dies ist gerade dann interessant, wenn man etwas in einer Präsentation auf dem iPhone am Beamer vorführen möchte. Die Verbindungsqualität war in meinen Tests ziemlich gut, allerdings konnte man bei der Spiegelung des Displays bei Grafikaufwendigeren beobachten, dass es nicht immer so flüssig läuft. Ob dies auch beim AppleTV zu beobachten ist,

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting