Update für alle: iOS 12.3.1 behebt Bugs beim Telefonieren und iMessage [Jetzt verfügbar]Vorherige Artikel
MacBook Pro 2018 nach Prozessor-Update deutlich schneller, aber auch mit besserer Tastatur?Nächster Artikel

iPhone wieder mit Touch ID? Analyst macht kühne Vorhersagen

Gerüchte, iPhone, News
iPhone wieder mit Touch ID? Analyst macht kühne Vorhersagen
Ähnliche Artikel

Apple könnte bereits in diesem Jahr 3D Touch in seinen iPhones abschaffen. Die Funktion würde zugunsten eines ausgebauten Taptic Touch entfallen, wie es bereits im iPhone XR zum Einsatz kommt. Im nächsten Jahr steht dann vielleicht wieder Touch ID auf der Featureliste.

Die iPhones könnten in diesem Jahr eine Funktion verlieren, die bereits seit einigen Jahren fest zum Featureumfang dazugehören: Die Rede ist von 3D touch, dem man bereits im vergangenen Sommer ein baldiges Ende vorausgesagt hatte. Zu wenig Nutzen, war die einhellige Meinung vieler Experten, zudem seien die Komponenten, die hierfür benötigt werden, aufwendig in der Herstellung. Ist es nun 2019 so weit? Der Analyst Blayne Curtis vom Bankhaus Barclays sprach Anfang des Monats mit verschiedenen Zulieferern und ist sich sicher. 2019 ist Schluss mit 3D Touch. Stattdessen werde Taptic Touch ausgebaut, die Funktion ist eine Art kastriertes 3D Touch und kommt im iPhone XR zum Einsatz.

iPhone XI Leak - Cashkaro

iPhone XI Leak – Cashkaro

Doch darüber hinaus hat er noch weitere interessante Prognosen im Gepäck: Einiges davon klingt alt vertraut. Eine Triple-Cam für das iPhone XI, ein Wireless PowerShare-Feature nach Vorbild von Samsung zum drahtlosen Laden der AirPods, 5G im iPhone von 2020. – alles nichts neues. Neu ist dagegen, wenn auch nicht völlig unbekannt, die Idee einer Rückkehr von Touch ID.

Kommt der Fingerabdruckleser wieder?

Blayne Curtis geht davon aus, dass Apple in den iPhones von 2020 wieder Touch ID zum Einsatz bringen wird, aber in einer modifizierten Art. So werde Apple eine ultraschallbasierte Fingerabdruckerkennung bringen, die das ganze Display zur Touch ID-Eingabefläche macht. Entsprechende Patente hält Apple schon länger und es wurde bereits verschiedentlich über eine solche Umsetzung spekuliert.

Sodann spricht Curtis von einem kompletten Wechsel zu OLED im kommenden Jahr: 30% der Panels werde dann von LG Display bezogen, das bereits jetzt Bildschirme für Apples OLED-iPhones liefert. Auch werde Apple eine 3D-Hauptkamera bieten, ebenfalls keine wirklich neue These.

Welche dieser Prognosen eintreffen werden, erfahren wir spätestens im nächsten Herbst.

iPhone wieder mit Touch ID? Analyst macht kühne Vorhersagen
4.27 (85.45%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting