Touch-ID

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Touch-ID

Touch-ID

iPhone wieder mit Touch ID? Analyst macht kühne Vorhersagen

24 Mai 2019 - von Roman van Genabith

Apple könnte bereits in diesem Jahr 3D Touch in seinen iPhones abschaffen. Die Funktion würde zugunsten eines ausgebauten Taptic Touch entfallen, wie es bereits im iPhone XR zum Einsatz kommt. Im nächsten Jahr steht dann vielleicht wieder Touch ID auf der Featureliste. Die iPhones könnten in diesem Jahr eine Funktion verlieren, die bereits seit einigen Jahren fest zum Featureumfang dazugehören: Die Rede ist von 3D touch, dem man bereits im vergangenen Sommer ein baldiges Ende vorausgesagt hatte. Zu wenig Nutzen, war die einhellige Meinung vieler Experten, zudem seien die Komponenten,

MEHR
Touch-ID

2019: 9,7 Zoll-iPad soll sich kaum verändern

10 März 2019 - von Roman van Genabith

Das iPad wird sich in diesem Jahr wohl kaum verändern. Weiter wird das Einsteiger-Modell in Apples Tabletlinie mit Touch ID und dem 3,5 Millimeter-Klinkenanschluss ausgestattet sein. Das äußerliche Design dürfte damit kaum Unterschiede aufweisen. Apple wird wohl sein 9,7 Zoll-iPad in der Version von 2019 äußerlich kaum überarbeiten, darauf deutet nun auch ein neuer Bericht aus Japan hin. Dieser stützt sich auf Quellen in Apples asiatischer Lieferkette. Danach wird das 9,7 Zoll-iPad von 2019 auch weiterhin ein 9,7 Zoll-Display besitzen. Frühere Vermutungen waren davon ausgegangen, Apple könne das Panel leicht

MEHR
Touch-ID

2019-iPhone mit Touch ID und USB-C?

04 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Apple könnte schon dieses Jahr ein iPhone mit USB-C bringen, entsprechende Gerüchte hatte es bereits letztes Jahr gegeben, ohne dass sie sich bewahrheitet hatten. Möglicherweise kommt sogar Touch ID zurück. Ein iPhone mit USB-C-Anschluss werden wir vielleicht schon dieses Jahr sehen, davon ist zumindest Jean Baptiste Su überzeugt. Er ist Principal Analyst und Vice-President bei der Analysefirma Atherton Research und er hat sich mit einer überraschenden vorhersage ins Gespräch gebracht. Der Mann, von dem sonst nur selten etwas zur Entwicklung in Apples Lineup zu vernehmen ist, rechnet mit einem iPhone

MEHR
Touch-ID

iPhones dauerhaft ohne Touch ID: Fehlt euch der Fingerabdrucksensor noch?

05 September 2018 - von Roman van Genabith

Vor einem Jahr wurde Touch ID im iPhone X abgeschafft. Die Umstellung ging mit viel Skepsis einher, doch heute lässt sich sagen, sie war ein Erfolg. Daher will Apple auch nicht zurück zur Touch ID. Wie seht ihr das heute: Fehlt euch der Fingerabdrucksensor? Touch ID war lange Jahre eine bewährte Technik zur biometrischen Authentifizierung am iPhone. Sie wurde mit dem iPhone 5s eingeführt, war in der ersten Ausführung noch etwas langsam, wurde dann aber immer flotter, zuverlässiger und komfortabler. Mit dem iPhone X ging Apple dann bekanntlich neue Wege:

MEHR
Touch-ID

Face ID und Touch ID: Neuer Webstandard unterstützt biometrisches Login auf Webseiten

10 April 2018 - von Roman van Genabith

Ein neuer Webstandard unterstützt Fingerabdruckleser und Gesichtserkennung auf Webseiten. WebAuthn wird derzeit aber nur von Firefox unterstützt. Ob Apple die Idee aufgreift, muss sich noch zeigen. Wer aktuell Face ID oder dessen Vorläufer Touch ID zur Anmeldung in Safari nutzen möchte, kann dies nur über den Umweg des iCloud-Schlüsselbundes tun. Wann immer ein Login-Formular auftaucht, erscheint auch eine Face ID-Abfrage und anschließend der Schlüsselbund, der häufig schon die richtige Kombination aus Nutzername und Passwort vorschlägt. Der Entwurf für einen neuen Webstandard namens WebAuthn erlaubt es aber, sich direkt mit biometrischen

MEHR
Touch-ID

Speedtest: Ist Touch ID oder Face ID schneller?

02 November 2017 - von Lukas

Die Unterschiede von Face ID und Touch ID liegen auf der Hand. Aber welche Methode ist jetzt im Alltag wirklich schneller oder angenehmer? Tom’s Guide hat das für uns im Detail getestet. Auf dem iPhone 7 Plus mit Touch ID und der aktivierten Option „Finger Auflegen zum Entsperren“ dauerte der gesamte Entsperrvorgang vom Drücken des Powerbuttons bis zum Homescreen nur 0,91 Sekunden. Das ist verdammt schnell. Kann das eine Gesichtserkennung wirklich schlagen? Vielleicht, aber Face ID kann es (noch) nicht. Halb so schnell, aber es gibt einen Trick Tatsächlich brauchte Face ID

MEHR
Touch-ID

Spannend: Insider zu iPhone 8 Touch ID und Release Termin

25 Juli 2017 - von Lukas

Benjamin Geskin wurde durch die Gerüchteküche im Vorfeld des iPhone 8 fast über Nacht berühmt. Er ist zwar nicht der erste oder schnellste iPhone 8 Leak Verbreiter, doch jener mit den plakativsten Tweets. Eine Quelle soll ihm vor wenigen Stunden die aktuellsten Informationen zum iPhone 7S, 7S Plus und 8 zugeflüstert haben. Source: “Zhengzhou Foxconn has started trial production of 3 new iPhones (7s,7s Plus, “8”) About 200 units per day. iPhone 8 is not delayed” — Benjamin Geskin (@VenyaGeskin1) July 24, 2017 Geskin’s Quelle behauptet, dass Foxconn wohl die Testproduktion mit

MEHR
Touch-ID

Mehrere Berichte: Kommt das iPhone 8 jetzt wirklich OHNE TOUCH ID?

05 Juli 2017 - von Lukas

Sowohl Ming-Chi Kuo in seiner neuen Publikation als auch Bloomberg wollen wissen, dass Apple zumindest nach aktuellem Stand nicht unbedingt auf einen Fingerabdrucksensor im Display des kommenden iPhone 8 setzen möchte. Stattdessen soll die schicke Entsperrmethode, die mit dem iPhone 5S eingeführt wurde, vielleicht einer anderen Methode weichen. Mit dem erstmaligen Wegfall des Homebuttons findet natürlich auch der bisher darin eingebaute Fingerabdrucksensor keinen Platz mehr. Laut Bloomberg will Apple beim nächsten iPhone deshalb auf ein neues Sicherheitsystem setzen: Apple is testing an improved security system that allows users to log in, authenticate payments,

MEHR
Touch-ID

Touch ID im Display: Es ist kompliziert

18 April 2017 - von Roman van Genabith

Apples Probleme mit der Touch ID-Integration ins Display lassen sich vielleicht besser einordnen, wenn man den Blick auf dessen Hauptkonkurrenten richtet. Samsung wollte den Fingerabdrucksensor zunächst auch nicht auf die Rückseite verlagern, stand jedoch vor unlösbaren Problemen. Zuletzt wurde viel über einen möglichen Positionswechsel oder sogar ein zeitweises Aus von touch ID im iPhone 8 berichtet, mit allen Konsequenzen und offenen Fragen, die damit verbunden wären. Nun zeigt sich, dass Apple mit dem Problem der Integration eines Fingerabdrucksensors in ein Display nicht allein ist. Samsung wollte offenbar ebenfalls einen Fingerabdruckleser

MEHR
Touch-ID

Geister von gestern: Apple wegen Fehler 53 verklagt

06 April 2017 - von Roman van Genabith

Nicht alle Klagen gegen Apple werden in den USA angestrengt. Auch vor chinesischen Gerichten wurde bereits gegen Cupertino prozessiert und nun auch in Australien. Der Grund: Der fast schon vergessene Fehler 53. Die australische Verbraucherschutzbehörde ACCC hat eine Klage gegen Apple eingereicht. Sie bezieht sich auf den Fehler 53, den die meisten iPhone-Besitzer bereits vergessen haben dürften. Er trat immer dann auf, wenn iPhones von unautorisierten Servicepartnern repariert, wenn etwa der Home-Button getauscht wurde. Die iPhones verweigerten anschließend häufig den Dienst. Apple war bereits damals heftiger Kritik ausgesetzt gewesen, auch

MEHR
Touch-ID

Kurios: iPhone 8 mit Touch ID auf der Rückseite?

30 März 2017 - von Roman van Genabith

Ein etwas seltsames Gerücht wurde unlängst das nächste iPhone betreffend gestreut. Demnach könnte Touch ID künftig auf die Rückseite des iPhones wandern. Wie wahrscheinlich ist das? Einem aktuellen Bericht zur Folge hat Apple für das iPhone 8 einen Standortwechsel des Touch ID-Sensors im Sinn. Dieser soll beim nächsten iPhone auf der Rückseite zu finden sein. Der Grund: Auf der Front sei kein Platz mehr, da das Edge-to-Edge-Display die gesamte Vorderseite einnehme und Touch ID nicht ins Display integriert werden könne. Wir zweifeln an dieser Entwicklung. Wechsel der Position unwahrscheinlich Zahlreiche

MEHR
Touch-ID

Spannend: iPhone 8 mit Ultraschall-Feature

03 März 2017 - von Lukas

Wir wurden definitiv von einer gewaltigen neuen Gerüchtewelle erwischt, was das iPhone 8 betrifft. Neue Berichte erzählen jetzt von einem eigens von Apple kreierten Fingerabdruck-Sensor, der auch noch „built-in“ sein soll. Der iPhone Hersteller plant demzufolge, beim iPhone 8 TouchID-Sensor nicht etwa auf vorhandene Technik von Synaptic oder Qualcomm zu setzen, sondern stattdessen eine eigene Technologie zu entwickeln. Der Sensor soll ferner direkt in das Display integriert sein. Das würde zur aktuellen Gerüchtelage passen, die ja ein randloses Gerät voraussagt. Neben dem neuen Fingerprintsensor soll das iPhone 8 auch biometrische Daten, wie Ultraschall, zur Authentifizierung erfassen können. Massenproduktion erst im September? Digitimes

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting