Safari

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Safari

Safari

Für interessierte Nutzer: Safari Technology Preview 140 kann geladen werden

13 Februar 2022 - von Roman van Genabith

Der experimentelle Browser Safari Technology Preview liegt seit kurzem in einer aktualisierten Version vor. Die Fassung 140 bietet weitere Verbesserungen in verschiedenen Bereichen. Mit der Safari Technology Preview können interessierte Nutzer einen Blick in die nähere Zukunft von Safari werfen, die aktuelle Preview basiert auf Safari 15. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, euch noch auf die vor kurzem erneut aktualisierte Safari Technology Preview aufmerksam zu machen. Dabei handelt es sich um einen experimentellen Ableger von Safari, der als dauerhafte offene Beta angelegt ist. Zuletzt wurde von Apple die Version 140

MEHR
Safari

Safari abgesichert: Wieso ihr jetzt iOS 15.3 und macOS 12.2 laden solltet

26 Januar 2022 - von Roman van Genabith

Apples jüngste Updates haben Safari wieder sicher gemacht. Außerdem beheben die Aktualisierungen für iPhone, iPad und Mac diverse weitere Sicherheitslücken in iOS, iPadOS und macOS. Die Installation ist daher tatsächlich allen Nutzern zu empfehlen. Apple hat heute Abend iOS 15.3 und iPadOS 15.3 sowie macOS Monterey 12.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Diese Updates bringen unter anderem die Beseitigung eines Sicherheitsproblems in Safari. Der Browser hatte sich zuletzt dazu überreden lassen, fremden Webseiten persönliche Daten zu übermitteln, so konnten diese unter Umständen etwa den eigenen Browserverlauf abgreifen, wie wir in einer

MEHR
Safari

Safari Technology Preview 138: Einen Blick in die Zukunft des Browsers werfen

25 Januar 2022 - von Roman van Genabith

Apple hat zuletzt eine neue Version von Safari Technology Preview für interessierte freiwillige Tester veröffentlicht. Diese neue Version des experimentellen Browsers kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden. Sie ersetzt die reguläre Version von Safari auf dem eigenen Mac nicht und kann kostenlos und ohne Anmeldung installiert werden. Apple hat zuletzt eine weitere neue Version der Safari Technology Preview veröffentlicht. Die Safari Technology Preview 138 kann ab sofort von allen interessierten Nutzern geladen und installiert werden. Die neue Version bringt eine ganze Reihe an Verbesserungen in den

MEHR
Safari

iOS 15.3 und iPadOS 15.3: Safari-Lücke wird geschlossen

21 Januar 2022 - von Roman van Genabith

Apple hat mit dem Release Candidate von iOS 15.3 und iPadOS 15.3 den Bug geschlossen, der aktuell noch in Safari klafft. Er erlaubt es einer Webseite, persönliche Daten wie den Browserverlauf abzugreifen. Apple weiß schon lange von dieser Lücke, liefert aber erst demnächst das entsprechende Update aus. Die kommenden Aktualisierungen auf iOS 15.3 und iPadOS 15.3 werden das Loch stopfen, das aktuell noch in Safari existiert. Wir hatten vor einigen Tagen erstmals über diese Lücke berichtet. Diese besteht in allen Versionen von Safari und erlaubt es einer beliebigen Webseite unter

MEHR
Safari

Lücke in Safari: Apple hat ein Patch, das noch nicht verteilt wurde

21 Januar 2022 - von Roman van Genabith

Apple hat offenbar einen Fix für die Lücke in Safari entwickelt. Dieser verhindert, dass Webseiten etwa den Verlauf eines Nutzers abgreifen. Das Problem: Dieser Fix wird erst mit dem nächsten Update auf das iPhone oder iPad sowie den Mac kommen. Bis dahin heißt es weiter, im Zweifel: Abmelden. Apples Browser Safari ist von einer unangenehmen Sicherheitslücke betroffen. Dieser bewirkt, dass eine beliebige Webseite persönliche Daten des Nutzers wie etwa seinen Websiteverlauf abgreifen kann, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass der Nutzer zu diesem

MEHR
Safari

Lücke in Safari erlaubt Abgreifen von eigenem Browserverlauf

19 Januar 2022 - von Roman van Genabith

In Safari steckt eine unangenehme Sicherheitslücke. Sie kann von Webseiten dazu genutzt werden, bestimmte persönliche Informationen wie etwa die zuletzt besuchten Websites abzugreifen. Apple wurde schon vor geraumer Zeit über das Problem informiert, das am iPhone und am Mac besteht. Apples Browser Safari ist vn einer unangenehmen Sicherheitslücke betroffen. Sie steckt in der Implementierung von IndexedDB, einer Javascript-Schnittstelle, die im Web weit verbreitet ist. Diese Lücke erlaubt es beliebigen Webseiten, persönliche Informationen des Apple-Nutzers zu ermitteln, sobald dieser in Safari an einem Google-Konto angemeldet ist, wie die Entdeckt in einem

MEHR
Safari

Apple veröffentlicht Safari Technology Preview 136 für interessierte Nutzer

09 Dezember 2021 - von Roman van Genabith

Apple hat eine neue Version der Safari Technology Preview für die interessierten Nutzer zur Verfügung gestellt. Die Safari Technology Preview 136 kann ab sofort geladen und installiert werden. Apple bietet bereits seit bald fünf Jahren eine ständige Testversion von Safari an, in der Nutzer einen Blick auf die kommenden Funktionen werfen können. Apple hat die Safari Technology Preview mit einem weiteren Update versorgt: Ab sofort ist die Safari Technology Preview in der Version 136 für alle interessierten Nutzer zum Download verfügbar. Um die Installation des Updates zu beginnen, muss die

MEHR
Safari

Safari Technology Preview 134 mit zahlreichen Verbesserungen für interessierte Nutzer verfügbar

28 Oktober 2021 - von Roman van Genabith

Apple hat eine weitere Version der Safari Technology Preview für alle interessierten Nutzer zur Verfügung gestellt. Diese offene Beta von Safari wird bereits seit mehreren Jahren für interessierte Nutzer zur Verfügung gestellt und erlaubt den Blick auf die kommenden Features späterer Safari-Updates. Apple hat neben dem zuletzt verteilten Update auf Safari 15.1 für macOS Big Sur und macOS Catalina auch eine aktualisierte Version der Safari Technology Preview zur Verfügung gestellt. Die Safari Technology Preview 134 adressiert weitere Verbesserungen in vielen Bereichen. Es wurden Optimierungen der Performance in den Bereichen Web

MEHR
Safari

Apple veröffentlicht Safari 15.1 mit alter Tab-Ansicht für Big Sur und Catalina

28 Oktober 2021 - von Roman van Genabith

Apple hat gestern Abend auch Safari 15.1 für alle Nutzer von macOS Big Sur  und macOS Catalina veröffentlicht. Die neue Version bringt das alte Tab-Design wieder zurück, das neue Design kann allerdings noch manuell aktiviert werden. Apple  hat zuletzt auch ein Update für Safari veröffentlicht. Safari 15.1 kann ab sofort von allen Nutzern von macOS Big Sur geladen und installiert werden. Die neue Version steht auch für den Vorgänger macOS Catalina zum Download zur Verfügung, macOS Monterey bringt Safari 15.1 bereits mit. Wer allerdings noch nicht auf das neue System

MEHR
Safari

Kritik wirkt: Safari 15.1 sieht wieder aus wie früher

22 Oktober 2021 - von Roman van Genabith

Apple weicht dem Druck der Straße: Safari am Mac und auch am iPad sieht wieder fast so aus wie früher. Die Tabs werden in Zukunft wieder im alten Design angeordnet. Die neue Darstellung kann allerdings nach wie vor optional aktiviert werden. Apple ist nicht mehr der kritikresistente Gigant von einst: Das Unternehmen reagiert in einigen Fällen inzwischen durchaus auf Feedback aus der Nutzerschaft, so zu sehen etwa bei Safari. Hier hatte man am Mac unter anderem ein neues Tab-Design eingeführt, das bei den Anwendern noch vor der Veröffentlichung von macOS

MEHR
Safari

Monterey: Safari bringt Favoritenleiste wieder an alten Platz zurück

15 Oktober 2021 - von Roman van Genabith

Das neue Design von Safari am Mac kommt bei vielen Nutzern nicht sonderlich gut an: Apple hat darauf reagiert und immer mehr der vorgenommenen Änderungen wieder zurückgedreht. Die jüngste Beta setzt diese Entwicklung fort und hat nun auch die Favoritenleiste wieder dorthin zurück verschoben, wo sie zuvor platziert war. Apple hat eine weitere Änderung in Safari vorgenommen, mit der der Browser wieder zu seinem früheren Erscheinungsbild zurückfindet. Diese betrifft die Position der Favoritenleiste. Diese war mit der initialen Vorstellung von macOS Monterey unter die Tab-Bar gewandert, was viele Nutzer nicht

MEHR
Safari

Für Safari-Lesezeichen: Apple führt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein

06 Oktober 2021 - von Roman van Genabith

Apple schützt eure Lesezeichen in Safari jetzt auch mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Damit ist es nun keiner dritten Partei mehr möglich, eure gespeicherten Bookmarks einzusehen, das gilt auch für Apple selbst. Unglücklicherweise tut sich an einer anderen Front nach wie vor überhaupt nichts, was Apples Sicherheitsoffensive mehr als unglaubwürdig bleiben lässt. Apple hat eine weitere kleine, aber nicht ganz uninteressante Änderung in seiner Sicherheitsphilosophie vorgenommen. Ab sofort werden die Lesezeichen der Nutzer von Safari Ende-zu-Ende-verschlüsselt, sobald sie über die iCloud synchronisiert werden, das geht aus der aktuellen iCloud-Sicherheitsdokumentation hervor. Apple hält

MEHR