icar

Insider: Apple wollte Auto neu erfinden, mit kugelrunden Reifen

23 August 2017 - von Lukas

Die New York Times hat gestern einen sehr interessanten Bericht mit vielen Details zu Apples laufendem Autoprojekt „Titan“ veröffentlicht. Unstimmigkeiten im Team hätten dazu geführt, dass man von der Entwicklung eines ganzen Autos auf die bloße Software zurückgegangen sei. Was Apple jedoch ursprünglich geplant hatte, ist mehr als beeindruckend. Es wäre definitiv eine extrem untypisch Sache für Apple: Die eigene Software für die Hardware Dritter zu bauen. Doch genau das strebt der iPhone-Bauer wohl aktuell an. Tim Cook bestätigte mehrfach, Apple arbeite an autonomen Prozessen, obgleich diese nicht zwingend mit einem Auto zu

MEHR
icar

Nach Tesla Model 3 Launch: Elon Musk teast Akku Revolution

04 August 2017 - von Lukas

Elon Musk hat auf der Quartalskonferenz vorgestern spannende Aussagen zu kommenden Akku Revolutionen für Elektroautos getätigt. Fast jeden Monat erreichen uns Berichte über angeblich „Revolutionen“ im Bereich Akkus für Elektroautos. Wer sich jedoc14h etwas mit der Materie beschäftigt, weiß, dass es sich hierbei meistens um lächerlich teure, nicht alltagstaugliche oder realitätsfremde Versuche handelt, den altbekannten Lithium-Ionen Akkus das Wasser zu reichen. Elon Musk, CEO von Tesla Motors, hält mit seiner Begeisterung zu solchen Revolutionen normalerweise auch hinter dem Berg und kommentiert sie gar nicht. Gestern jedoch war alles anders, immerhin

MEHR
icar

Tesla Model 3: Reichweite, Preis, Vorbestellungszahl und mehr

29 Juli 2017 - von Lukas

In der Nacht auf heute wurden so einige Details zum Tesla Model 3 bekannt. Zum Beispiel: Über eine halbe Million Vorbestellungen zählt Tesla bereits für den Stromwagen. Wir fassen für euch die Tesla Präsentation sowie einige Berichte von Journalisten zusammen. Heute gegen 6 Uhr in der Früh nach deutscher Zeit betrat Tesla CEO Elon Musk die Bühne vor der Gigafactory in Fremont. Dort werden bekanntlich die neuen „Massenteslas“ – das Model 3 – produziert. Das Event an sich dauerte nicht viel länger als eine Viertelstunde. Zuvor wurden noch die Gewinnervideos von Tesla’s Project

MEHR
icar

Livestream am Samstag: Tesla Model 3 Keynote Uhrzeit fix

27 Juli 2017 - von Lukas

Tesla hat zu seinem üblichen Verkündigungskanal Twitter gegriffen und den genauen Termin des Model 3 Launch Events bekannt gegeben. An diesem Freitag – also morgen – dem 28. Juli 2017 um 8:45 p.m. Pacific Time findet Teil 2 der Präsentation des Model 3 statt. Der erste Teil spielte sich im Frühjahr des letzten Jahres ab. Tesla stellt wie letztes Mal einen Livestream auf der Homepage bereit, um der ganzen Welt Einblick geben zu können. Hierzulande startet das Event aufgrund der Zeitverschiebung um 05:45 Uhr morgens etwas ungünstig für die Zuschauer.

MEHR
icar

Bericht: Apple kooperiert mit der größten Autovermietung der Welt

27 Juni 2017 - von Lukas

Wie Bloomberg berichtet, hat sich Apple für ein Projekt mit dem weltweit größten Automobilvermietungskonzern zusammengetan, zu teilweise ungeklärten Zwecken. Es handelt sich beim Kooperationspartner um den bekannten Amerikaner „The Hertz Corporation“. Geht es um ein Apple Auto, um Software für selbstfahrende Autos, um einen Apple CarSharing Dienst oder nur um CarPlay? Wir wissen nicht viel, nicht einmal ob der Bericht auf der Wahrheit basiert. Weder Apple noch Hertz nahmen bisher Stellung dazu. Die Hertz Aktien sind jedoch um rund 14% in die Höhe geschossen. Die Öffentlichkeit erwartet immer recht viel,

MEHR
icar

Jetzt doch? Spannende News zum Apple Car

15 April 2017 - von Lukas

Vielen hatten es schon abgeschrieben, andere prophezeiten dadurch Hochzeiten für Apple: Das autonome, elektrische Auto der Kalifornier. Nun sind wieder einmal Neuigkeiten ans Tageslicht gedrungen. Apple soll laut dem Business Insider völlig offiziell eine Anmeldung durchgeführt haben, autonome Autos im Staat Kalifornien testen zu dürfen. Zumindest bestätigt das ein andauerndes Interesse v0n Apple im Bereich selbstfahrende Autos, obgleich das nicht mit Sicherheit bedeutet, dass Apple gleich an einem eigenen Auto arbeitet. Was ist dran am iCar? Einmal davon abgesehen, dass wir nicht einmal im Ansatz wissen, ob es überhaupt iCar, Apple Car oder wie auch

MEHR
icar

News zum „billigen Tesla“: Model 3 Details veröffentlicht

26 März 2017 - von Lukas

Elon Musk war diese Woche fleißig mit Twittern über das kommende Model 3, den massentauglichen Tesla. Der Elektroautohersteller arbeitet aktuell mit Hochdruck an diesem Auto, welches mehrere Millionen Mal verkauft werden soll. Die wichtigste Info ist wohl, dass die ersten sechs bis neun Monate kein Allrad-Modell vom Band laufen wird. Das wird viele enttäuschen, doch ergibt es Sinn, da man alles daran setzt, die ersten Tausend Autos so schnell wie möglich zu fabrizieren. Komplexere Modelle, wie AWD, Performance oder eine Version mit dem Lenkrad auf der rechten Seite folgen laut Tesla CEO Elon

MEHR
icar

VW Chef: Tesla’s Erfolg bringt unsere Pläne durcheinander

11 März 2017 - von Lukas

Es ist kein Geheimnis, dass Tesla den Durchbruch mit seiner Model S Limousine und dem SUV Model X geschafft hat. Doch der Erfolg hat nicht nur Auswirkungen auf die Firma, sondern auf den gesamten Markt, was auch der ursprüngliche Plan von Gründer Elon Musk war. Volkswagen Markenchef Herbert Diess hat nun zugegeben, dass der Erfolg des Tesla Model S die firmeneigenen Pläne für den vollelektrischen Phaeton über den Haufen geworfen hat. Diess gab gegenüber Autocar folgendes auf der Genfer Automobilmesse an: Wir waren mit der Entwicklung des neuen Phaeton schon ziemlich

MEHR
icar

Schlechte Arbeitsbedingungen und Überstunden bei TESLA

11 Februar 2017 - von Lukas

Vor zwei Tagen veröffentlichte ein Tesla Mitarbeiter einen Bericht, in dem er die schlechten Arbeitsbedingungen im Konzern kritisierte. CEO Elon Musk bestritt diese Vorwürfe natürlich bereits. Tesla ist für manche das neue Apple. Es hat begeisterte Fans, die andere Automarken schlecht reden und die eigene Firma, weil sie für Fortschritt und Umweltschutz steht, meist unterstützen. Diese Euphorie und das Image von Tesla ist sogar bei nüchterner Betrachtung größtenteils nachvollziehbar und berechtigt. Immerhin baut das Unternehmen aktuell ziemlich sicher die besten Elektroautos weltweit. Allerdings sind die Mitarbeiter des Elekroautobauers nicht so begeistert von ihrem Arbeitgeber wie

MEHR
icar

Spannend: Apples Geheiminstuerei bewegt Mitarbeiter zur Kündigung

14 Januar 2017 - von Lukas

Wir berichteten unlängt darüber, dass Apple einen führenden Swift- und Xcode-Entwickler, einen Mac-Designer und einen KI-Spezialisten verloren hat. Der Grund für den Abgang von Chris Lattner war wohl die extreme Geheimniskultur von Apple. Wie BusinessInsider von Freunden erfuhr, war die Geheimnistuerei und die Abschottung in gewissen Maßen zu viel für Lattner, der 11 Jahre bei Apple verbracht hatte und als der Entwickler von Swift gilt. Vor allem, da er Swift als Open-Source-Software entwickeln musste, fühlte er sich sehr eingeschränkt bei Apple, weil das Unternehmen bekanntlich viel Wert auf Geheimhaltung und Geheimpräsentationen legt. Wechsel zu

MEHR
icar

Besser als Tesla? Dieses Startup erntet auf der CES Spott und Begeisterung

06 Januar 2017 - von Lukas

Ihr habt Faraday Future vielleicht schon einmal gehört. Das 2014 gegründete Startup hat nun auf der CES sein zweites Konzeptauto vorgestellt, den FF91. Spoiler: Er ist schneller als das Tesla Model S P100D. Zugegebenermaßen sollte man Aussagen und Versprechungen von Startups immer mit Vorsicht betrachten. Denn auf den Markt schaffen es nur wenige Produkte. Der FF91 kann zwar vorbestellt werden und soll 2018 auf den Markt kommen, noch war das Auto auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas aber noch in der Beta-Phase. WENN es dieses Auto aber auf den Markt schafft, hat Tesla endlich einen ernstzunehmenden Konkurrenten.

MEHR
icar

Tesla kündigt Pickup, LKW und Tesla Sharing an

21 Juli 2016 - von Lukas

Wie wir bereits vor einer Woche berichtet haben, hat Tesla in der Nacht auf heute seinen zweiten Masterplan veröffentlicht. Wir fassen zusammen, was der E-Auto Hersteller in den nächsten Jahren erreichen möchte. Nachdem man den Roadster, das Model S und X sowie das Model 3 beinahe fertiggestellt hat, ist es an der Zeit, weitere Pläne für die Zukunft zu entwerfen. Elon Musk, der die Tage gerade noch einen Raketen-Start seines Raumfahrtunternehmens überwachen musste, machte laute eigenen Angabe für die Veröffentlichung des „Masterplan 2.0“ die Nacht durch. In einem Blogpost auf

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting