Twitter

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Twitter

Twitter

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?

18 Februar 2018 - von Roman van Genabith

Die Mac-App für Twitter ist bald Geschichte: Der Kurznachrichtendienst hat die App aus dem Mac App Store entfernt, der Support soll in knapp einem Monat enden. Das ist ein vergleichsweise schneller Abschied: Am Freitag Abend erklärte Twitter völlig überraschend, dass die App für den Mac keine Zukunft mehr hat und den Worten folgten sogleich taten. Unmittelbar darauf wurde die App aus dem Mac App Store entfernt. Ab dem Moment der Abkündigung können Nutzer die App noch 30 Tage benutzen, derzeit verbleiben also noch 28 Tage. Web-App ist die Zukunft Wie

MEHR
Twitter

Wirbel um Twitter: Lesen Hunderte Mitarbeiter unsere privaten Chats und Posts?

17 Januar 2018 - von Lukas

Gestern kochten die Diskussionen so richtig hoch: Laut einem Insidervideo sollen bei Twitter ganze Teams dafür bezahlt werden, alle möglichen Privatchats, Fotos und Posts zu durchforsten. Es war sogar von nicht ganz jugendfreien Bilder die Rede, was wir hier jedoch nicht weiter ausführen wollen. Twitter nimmt jetzt Stellung dazu. „Wir lesen Privatnachrichten nicht proaktiv durch. Punkt.“, sagte Twitter in einem Statement gegenüber Buzzfeed. Wenn das stimmt, wäre zumindest die größte Sorge vom Tisch: Dass Twitter ohne eine Meldung oder triftigen Grund unsere Nachrichten mit liest. Dass jedoch gemeldete oder auffällige Posts, Personen

MEHR
Twitter

Twitter gibt Nutzern mehr Platz: Ende eines Markenzeichens

09 November 2017 - von Roman van Genabith

Twitter verabschiedet sich von seiner Begrenzung auf 140 Zeichen. Künftig können sich Nutzer auf doppelt so viel Platz über ihr Leben auslassen. Die Ausweitung des Zeichenlimits war im Vorfeld umstritten. Twitternutzer haben künftig mehr Platz. Waren bislang alle Tweets auf 140 Zeichen begrenzt, können künftig Tweets mit bis zu 280 Zeichen abgesetzt werden. Die Änderung erfolgte nach ausgiebigen Feldtests mit ausgewählten Nutzern, die Twitter seit September durchführte. Dabei ergab sich, dass die Tweets im Schnitt gar nicht so viel länger werden. Viele Nutzer gingen mit der Neuerung auch humorvoll um.

MEHR
Twitter

Twitter kündigt Instagram-Account an, auf Facebook

20 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Twitter hat einen eigenen Instagram-Kanal eröffnet. Darauf wies der Kurznachrichtendienst zuletzt hin, auf Facebook. Es reicht immerhin für ein Schmunzeln am Morgen: Twitter möchte etwas mehr Präsenz bei der Konkurrenz zeigen. Daher hat man sich entschlossen einen Instagram-Account zu pflegen. See what’s happening and what people are talking about right now. Wie Twitter ironischerweise auf Facebook ankündigte, wird man ab sofort im Bildernetzwerk, das ebenso zu Facebook gehört, aktiv sein, vermutlich eher zu Werbezwecken. Ob das allerdings Nutzerwachstum beim ausgebremsten Twitter generiert, muss abgewartet werden. Twitter will live sein Twitter

MEHR
Twitter

Nach geplatzter Übernahme: Nutzer wollen Twitter kaufen

20 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Was wird mit Twitter? Nachdem auch der letzte potenzielle Kaufkandidat das kriselnde soziale Netzwerk nicht kaufen möchte, ist die Zukunft wieder ungewiss. Twitter geht es nicht besonders gut. Das Unternehmen verzeichnet bereits einen länger andauernden Wachstumsrückgang und ein Schicksal wie Google Plus erscheint möglich. Von den einst so zahlreichen Übernahmekandidaten, hierzu zählten Disney, Google und zuletzt Salesforce, ist keiner mehr übrig. Nun haben sich einige Nutzer formiert das Unternehmen zu kaufen. #WeAreTwitter, Nutzer treten zum Kauf an Eine Petition von überzeugten Twitternutzern hat sich nun den Kauf des Unternehmens zum

MEHR
Twitter

Bericht: Auch Disney an Twitter interessiert

28 September 2016 - von Roman van Genabith

Kürzlich aufgekommene Gerüchte, dass Twitter vor einer Übernahme durch Google stehen könnte, finden nun eine interessante Ergänzung. Auch Disney ist angeblich an dem Kurznachrichtendienst interessiert. Wer schnappt sich Twitter? Zuletzt gab es wiederholt Spekulationen darüber, welches Unternehmen sich den Kurznachrichtendienst Twitter einverleibt. Zuletzt wurde Google als möglicher Käufer gehandelt, der damit ein mal mehr versuchen könnte, seine recht jämmerlichen Aktivitäten im Social Media-Bereich zu ergänzen. Doch auch Twitter geht es aktuell nicht besonders. Nun kommt der Medienkonzern Disney ins Spiel. Wie der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg berichtet, bereite sich die Walt Disney

MEHR
Twitter

Google möchte Twitter kaufen

24 September 2016 - von Roman van Genabith

Gerüchteweise trägt sich Google mit einem Kauf des Kurznachrichtendienstes Twitter. Vor Jahren wollte bereits Marc Zuckerberg den Service kaufen, der zuletzt mit langsamerem Nutzerwachstum und einer verärgerten Community zu kämpfen hatte. Google erwägt amerikanischen Medienberichten nach die Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter. Man habe bereits konkrete Pläne in der Schublade, heißt es. Dabei steht allerdings hauptsächlich die Optimierung von Googles Kerngeschäft im Fokus, der Onlinewerbung. Google möchte Wünsche und Fragen von Nutzern besser verstehen und das durch die Analyse von Nutzern in Twitter erreichen. Obwohl Twitter zuletzt ein langsameres Wachstum verzeichnete,

MEHR
Twitter

Twitter weicht 140 Zeichenlimit auf

13 September 2016 - von Roman van Genabith

Twitter geht wieder einen Schritt Richtung Facebook, wenn auch keinen großen. Künftige öffentliche Nachrichten können etwas länger sein. Nachdem das Zeichenlimit in Direktnachrichten bereits auf 10.000 angehoben wurde, gab es immer wieder Spekulationen, Twitter könnte mit den Nachrichten in den öffentlichen Timelines ähnliches vorhaben. Bislang kam es jedoch nicht dazu. Nun erlaubt Twitter wohl doch etwas längere Nachrichten. Keine Anrechnungen mehr auf Erwähnungen und Medien Wie The Verge jetzt berichtet, plant Twitter für den 19.09. eine Änderung seiner Zeichenbegrenzungen: Fotos, Umfragen, Erwähnungen und Zitate sollen nicht mehr auf die 140

MEHR
Twitter

Netz lacht über das iPhone 7: Kritik an AirPods und fehlender Buchse

08 September 2016 - von Dominik Wurm

Dass das Internet am schnellsten Produktkritik übt sind wir mittlerweile ja gewohnt. Dementsprechend schnell haben sich dort Memes über die fehlende 3,5 mm-Buchse und die AirPods gebildet. Besonders auf den sozialen Netzwerken ist der Unmut teils groß. Zwar gibt es nach jeder Apple-Keynote Kritik, doch ist wohl davon auszugehen, dass diese recht schnell wieder abklingt. Denn trotz alljährlichem Aufschrei der Mengen toppen die vorgestellten iPhones immer wieder deren Verkaufsrekorde. Ganz ernst gemeint sind diese Kritikpunkte meist sowieso nicht. Einen kleinen Seitenhieb Richtung Apple können sich aber trotzdem viele nicht verkneifen. AirPods

MEHR
Twitter

360.000 gelöschte Accounts: Twitters Kampf gegen den Terror

20 August 2016 - von Roman van Genabith

Twitter sieht Terrorismus sehr negativ. Es hat im letzten halben Jahr über 200.000 Konten mutmaßlicher Terroristen bzw. Terrorsympathisanten gesperrt. Twitter geht im laufenden Jahr deutlich aggressiver gegen terroristische Propaganda vor als im Jahr zuvor. Während es in der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres rund 125.000 Konten sperrte, waren es im letzten halben Jahr 235.000 Konten, die gegen Twitters Nutzungsbedingungen verstießen. Wir sehen hier eine Zunahme der Sperrungen um 88%. In den letzten 14 Monaten löschte Twitter damit rund 360.000 Konten. Wie ein Sprecher erklärte, beobachte man eine deutliche Verlagerung der

MEHR
Twitter

Twitter: Lokale Tweetsuche kommt zuerst für iOS

25 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Twitter Nutzerbasis wächst kaum noch. Das Netzwerk droht sich in ein abgeschottetes Kabinett von Special Interest-Nutzern zu verwandeln, wie es bereits Google Plus erging. Twitter muss kreativ bleiben, um auch weiterhin Nutzer binden und begeistern zu können. Nicht jeder Versuch von Twitter sich massenkompatibler zu machen, wurde honoriert. Die Gefällt mir-Herzen stießen beispielsweise auf harsche Ablehnung. Ein neues Feature soll den regional interessierten Nutzer ansprechen. Lokale Feeds kommen zuerst am iPhone Wie der CEO der Location-Plattform Foursquare mitteilte, sind die neuen lokalen Feeds ein Resultat der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen:

MEHR
Twitter

Märkte am Mittag: Twitternutzer lesen häufig nicht, was sie teilen

23 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Eine aktuelle Studie zum Verhalten von Twitternutzern kommt zu einem betrüblichen Ergebnis: Viele Twitterer haben für das, was sie retweeten, überhaupt keinen Blick. Bei der Meldung einer Nachrichtenseite über ein Großfeuer oder einen schweren Verkehrsunfall auf „Gefällt mir“ zu drücken, das ist nicht zwangsläufig ein Anzeichen für eine latente Verhaltensauffälligkeit. Viele Nutzer von Social Media-Angeboten sind anscheinend beim Liken und Teilen von Inhalten recht gedankenlos: Nur etwa 59% aller geteilten Artikel werden von den Nutzern vor dem Teilen auch gelesen. 90% aller erscheinenden Artikel werden innerhalb der ersten Stunden geteilt.

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting