iOS 14

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. iOS 14

iOS 14

Acht von zehn aller iPhones laufen bereits auf iOS 14

27 Februar 2021 - von Roman van Genabith

iOS 14 ist inzwischen auf acht von zehn weltweit genutzten iPhones installiert: Apple hat unlängst neue Zahlen zur Verbreitung von iOS 14 und iPadOS 14 vorgelegt. Nach wie vor werden Updates von Apple von den Kunden deutlich besser angenommen, als von Android-Nutzern. Apple hat neue Zahlen zur weltweiten Verbreitung angenvon iOS 14 und iPadOS 14 und den früheren Versionen vorgelegt. Sie basieren auf statistischen Auswertungen der Zugriffe auf den App Store: Danach nutzten mit Stichtag des 24. Februar rund 80% aller Nutzer eines aktiv genutzten iPhones bereits iOS 14. Zum

MEHR
iOS 14

iOS 14 ist schon fast auf der Hälfte aller iPhones angekommen

31 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

iOS 14 wird von den Nutzern gut angenommen: Auch in diesem Jahr verbreitet sich das neue Betriebssystem damit deutlich schneller, als dies unter Android der Fall ist. Eine recht kleine Zahl an Nutzern setzt aktuell noch eine Version ein, die älter als iOS 13 ist. Apples neue Hauptversion seines iOS-Betriebssystems verbreitet sich vergleichsweise rasch. Zwar hat Apple noch keine offiziellen Daten hierzu vorgelegt, allerdings wurden zuletzt Schätzungen der Analysten von Mixpanel veröffentlicht. Diese basieren auf Erhebungen von Website-Zugriffen und aus App-Nutzungsstatistiken. Diesen Daten nach wurde iOS 14 zuletzt auf rund

MEHR
iOS 14

iOS 14 kann sich immer noch nicht zuverlässig Dritt-Apps für E-Mail und Browser merken

21 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

iOS 14 kann sich offenbar noch immer nicht zuverlässig merken, wenn eine Drittanbieter-App als Standard für E-Mail oder Webbrowsing eingestellt ist. Dieser Fehler trat bereits unter iOS 14 nach der Veröffentlichung auf, sollte aber eigentlich mit iOS 14.0.1 behoben worden sein. Nun zeigt sich aber: Apple muss noch weiter nacharbeiten. Eine der wesentlichen Neuerungen von iOS 14 war die Möglichkeit für Nutzer, alternative Apps dritter Anbieter als Standardanwendung für E-Mails und Websurfen festlegen zu können. Nutzer können so etwa festlegen, dass sie ihre E-Mails grundsätzlich nur mit der Gmail-App versenden

MEHR
iOS 14

iOS 14.0 wird nicht länger von Apple signiert

02 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat die Signierung von iOS 14.0 beendet. Nutzer können damit nun nicht mehr länger zur letzten Version zurückkehren. iOS 14.0 war die erste Version von iOS 14, die für die Öffentlichkeit verfügbar war. Apple hatte in der letzten Woche die erste Aktualisierung für das neue System veröffentlicht. iOS 14.0.1 behebt einige Probleme und beseitigt Fehler. Apple signiert iOS 14.0.1 nicht mehr länger. Damit können Nutzer nun nicht mehr zur ersten Version von iOS 14 zurückkehren, die für alle Nutzer veröffentlicht worden war. Apple hatte iOS 14 am 16. September

MEHR
iOS 14

1 Woche iOS 14: Was gefällt uns, was nicht? | Gerüchte und Termine zum nächsten Apple Event – JETZT im Apfelplausch!

23 September 2020 - von Lukas

Genau vor einer Woche erschienen iOS 14 sowie die übrigen großen Updates mit Ausnahme von macOS Big Sur. Wir sprechen über unsere Eindrücke nach einer Woche iOS 14 und iPadOS 14 und da waren dann ja noch so einige andere Dinge, über die es sich zu unterhalten lohnt – willkommen zum Apfelplausch 161. Podcast direkt anhören Apfelplausch auf iTunes / Podcast App Apfelplausch auf Spotify UNSER SPONSOR: BOSCH SPEXOR Die mobile Alarmanlage jetzt bei tink in verschiedenen Bundles sichern! Feutures von Bosch Spexor: Sensoren für Bewegung, Druck, Geräusche erkennen Einbruch, später

MEHR
iOS 14

Rückweg versperrt. iOS 13.7 wird nicht mehr von Apple signiert

23 September 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat die Signierung für iOS 13.7 beendet. Damit ist es nun nicht mehr länger möglich, auf irgend eine Version des nun nicht mehr aktuellen iOS 13 zurückzukehren, vorausgesetzt, die Aktualisierung auf iOS 14 ist bereits erfolgt. Dieser Umstand dürfte vor allem Nutzer eines Jailbreaks von einem Update auf iOS 14 Abstand nehmen lassen. Apple hat damit aufgehört, iOS 13.7 zu signieren. Nutzern ist es somit ab sofort nicht mehr länger möglich, auf eine frühere Version von iOS zurückzukehren, sofern sie bereits das Update auf iOS 14 geladen und installiert

MEHR
iOS 14

iOS 14: Erster Jailbreak ist da, aber noch wenig hilfreich

22 September 2020 - von Roman van Genabith

Für das neue iOS 14 ist bereits der erste Jailbreak verfügbar. Er stammt von den Entwicklern des checkra1n-Jailbreaks, der einen nicht patchbaren Fehler ausnutzte, der in vielen iPhones steckt. Dieser neue Jailbreak unter iOs 14 ist für den Alltag allerdings von deutlich begrenztem praktischem Nutzen – noch. Apples iOS 14 ist keine Woche für alle Nutzer verfügbar, schon ist auch ein erster Jailbreak im Feld. Er wurde von den Machern des checkra1n-Jailbreaks entwickelt. Dieser hatte sich eines Fehlers bedient, der im Design vieler iPhone-Prozessoren bis hinauf zumiPhone X mit dem

MEHR
iOS 14

iOS 14 verbreitet sich schneller als iOS 13: Vor allem Widgets sind beliebt

22 September 2020 - von Roman van Genabith

iOS 14 verbreitet sich rasch auf den iPhones und iPads der Kunden. Das Update wird zügiger installiert als iOS 13 vor einem Jahr, das zeigen erste Zahlen. Von Apple werden traditionell erst später statistische Kennzahlen zur Akzeptanz eines neuen Updates veröffentlicht. Habt ihr iOS 14 schon auf euren Geräten installiert? Apples jüngstes Update auf iOS 14 ist bei den Kunden offenbar beliebt: iOS 14 ist nach einer Woche bereits auf vielen iPhones angekommen. Aktuelle Zahlen der Marktforscher von Mixpanel zeigen, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt bereits auf knapp 26% der Geräte

MEHR
iOS 14

iOS 14 für alle ist da: Das sind die Highlights des Updates

16 September 2020 - von Roman van Genabith

Gerade eben hat Apple iOS 14 und iPadOS 14 für alle Nutzer veröffentlicht. Damit geht eine lange Beta-Phase zu Ende. Mit iOS 14 lernt das iPhone etwa, Übersetzungen in 11 Sprachen zu erledigen. Auch Safari wird besser, darüber hinaus erhaltet ihr Homescreen-Widgets und vieles mehr. Es ist da: iOS 14 und iPadOS 14 kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden. Ihr solltet euch vor der Installation unsere Hinweise zum Update durchlesen, aber wirklich viel gibt es nicht zu beachten. Was ist alles neu? Größtes Highlight unter iOS

MEHR
iOS 14

iOS 14 und iPadOS 14 kommen gleich: Was ihr noch wissen solltet

16 September 2020 - von Roman van Genabith

Gleich kommt iOS 14 und iPadOS 14 für alle Nutzer. Die Installation sollte in den meisten Fällen problemlos ablaufen, dennoch solltet ihr auf einige Dinge achten. Am wichtigsten ist es, ein aktuelles Backup zu erstellen. Gleich um 19:00 Uhr wird Apple iOS 14 und iPadOS 14 für alle Nutzer veröffentlichen. Die Aktualisierung kann für alle aktuellen iPhones und iPads geladen werden. Das älteste iPhone, das iOS 14 unterstützt, ist das iPhones 6s und iPhone 6s Plus aus dem Jahr 2015. Das älteste iPad, auf dem ihr iPadOS 14 installieren könnt,

MEHR
iOS 14

iOS 14 / iPadOS 14, watchOS 7 und tvOS 14 kommen morgen für alle Nutzer

15 September 2020 - von Roman van Genabith

Und das wollen wir euch auch nicht vorenthalten: Morgen erscheinen iOS 14 und iPadOS 14 für alle Nutzer. Die Golden Masters wurden ja bereits heute an die Entwickler verteilt. Damit geht eine lange Beta-Phase zu Ende, die hoffentlich die aller meisten Bugs erwischt hat. Gerade eben hatten wir euch bereits berichtet, dass Apple die Golden Masters von iOS 14 und iPadOS 14 sowie watchOS 7 und tvOS 14 an die Entwickler verteilt hat. Dies geschieht in der Regel kurz vor dem Start der finalen Version einer Software und so ist

MEHR
iOS 14

Facebook und Co. setzen sich durch: Anti-Tracking-Feature startet nicht mit iOS 14

04 September 2020 - von Roman van Genabith

Apple ist unter dem Druck der Werbebranche eingeknickt. Das neue Feature zur Verhinderung von App-übergreifendem Tracking kommt vorerst nicht. Apple wolle den Entwicklern Zeit geben, ihre Apps darauf vorzubereiten, teilte das Unternehmen mit. Apple hat dem Druck der Werbeindustrie nachgegeben: Das Unternehmen wird ein Feature, das für iOS 14 geplant war, vorerst nicht bringen. Eigentlich war vorgesehen, dass eine App die Erlaubnis eines Nutzers einholen muss, bevor sie sein Verhalten App-übergreifend trackt und somit zur Bildung von Profilen beiträgt. Medienberichte zitieren Apple nun mit der Mitteilung, auf die Aktivierung dieser

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting