Klage

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Klage

Klage

US-Gesetz soll Smartphonehersteller zwingen Ersatzteile und Reparaturanleitungen anzubieten: gut oder schlecht?

15 Februar 2017 - von Roman van Genabith

Ein neues Gesetz in den USA soll Hersteller verpflichten Smartphones reparaturfreundlicher zu gestalten. Apple ist davon wenig angetan. Acht US-Bundesstaaten planen ein interessantes Gesetz. Es sieht vor, dass Unternehmen ihre Produkte so gestalten, dass sie einfacher repariert werden können. Hierzu müssten sie Anleitungen zur Reparatur und Ersatzteile bereitstellen. Das steht der von Apple bekannten Produktpolitik diametral entgegen und der iPhone-Konzern hat auch schon seinen Widerstand angekündigt. iPhones sind zwar prinzipiell durchaus zu reparieren, wie etwa Ifixit oder der Reparaturdienstleister Reparando es vormacht, doch der Kunde ist im iPhone-Innenleben nicht gut

MEHR
Klage

Klage: Facetime soll tödlichen Autounfall verursacht haben

31 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Es ist eine dieser Klagen, die uns latent am Verstand des Klägers zweifeln lassen. Weil es keinen Warndialog in Facetime implementiert hat, wurde Apple in den USA verklagt: Facetime soll den Unfalltod eines Kindes verschuldet haben. Bei einem Autounfall in Texas verlor ein fünfjähriges Mädchen vor zwei Jahren ihr Leben. Der Unfallfahrer war bei überhöhter Geschwindigkeit auf das Auto einer Familie gefahren. Später gab er vor Gericht an, er habe zum Zeitpunkt des Unfalls via Facetime telefoniert und zsei dadurch abgelenkt worden. – und prompt wurde wer…? – …Apple verklagt.

MEHR
Klage

Urteil: Austausch gegen Refurbished-iPhone kann rechtswidrig sein

12 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Apple darf in Dänemark keine wiederaufgearbeiteten Geräte mehr als Austausch-iPhones an Kunden geben. Die Ware sei nach dänischem Recht nicht neuwertig, urteilte nun ein lokales Gericht. Kommt es innerhalb der Gewährleistungszeit zu einem Hardwaredefekt und Apple tauscht ein iPhone aus, muss dies ein Neugerät sein, das hat jetzt ein dänisches Gericht entschieden. Diese Frist läuft nach europäischem Recht 24 Monate. Die Refurbished-iPhones könnten gebrauchte Komponenten enthalten, so die drei Richter. Das aber ist nach dänischem Recht nicht erlaubt. Der Prozess zieht sich schon seit Jahren hin. Refurbished-iPhones sind nicht neuwertig

MEHR
Klage

Patentstreit: Samsung unterliegt erneut gegen Apple

01 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Die heißen Jahre des Patentkriegs sind zwar schon ein wenig her, doch einige der Streitfälle werden noch immer vor Gericht ausgetragen. Ein nun verkündetes Urteil sieht vor, dass Samsung an Apple zahlen muss. In den Patentkonflikten zwischen Apple und Samsung drehten sich viele Verfahren um das Slide-to-Unlock-Verfahren zur Displayentsperrung, das von Apple eingeführt und von Samsung kopiert worden war. Zwar streben beide Firmen ein Ende der ewigen Patentstreitigkeiten an, so ganz möchte man der alten Konfliktkultur aber noch nicht abschwören. Doch ein neuerlicher Anlauf Samsungs doch noch der Zahlung einer

MEHR
Klage

Apple und Samsung vor Gericht: Der ewige Krieg

15 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Apple und Samsung lieferten sich jahrelang ausufernde Patentkriege. Inzwischen ist es auf diesem Schlachtfeld ruhiger geworden, doch die Auseinandersetzungen sind noch nicht gänzlich vorbei. Apple und Samsung lagen über Jahre im Streit, Gegenstand des Konflikts waren Patentstreitigkeiten um die verschiedensten Technologien. Die Verfahren wurden so umfangreich, dass eine US-Bundesrichterin den Firmenanwälten unterstellt hatte, sie hätten Drogen nehmen müssen, um sich die Klageschriften auszudenken. Die Patentkriege sind zwar fast überall außerhalb der USA eingestellt, dort geht die Geschichte aber noch weiter. Köcheln auf kleinerer Flamme Zuletzt sollte Apple 548 Millionen Dollar

MEHR
Klage

Unglaubliche Klage: Apples iPhone lädt Akku zu schnell

14 Juli 2016 - von Roman van Genabith

An Patentklagen haben wir schon die verrücktesten Anliegen gesehen. Die jüngste Klage des Unternehmens Somaltus dürfte das Maß an Absurditäten, wegen derer man klagen kann, nochmals um eine Potenz steigern. Normalerweise wird dem iPhone eher vorgeworfen, im Vergleich mit anderen aktuellen Smartphones zu langsam aufzuladen. Es dürfte das erste Mal sein, dass ein Unternehmen Apple wegen zu schneller Akkuladung verklagt. Das Unternehmen Somaltus hat ein Patent, das unter anderem verschiedene regenerative Eigenschaften von Akkus beschreibt. Dies nimmt die als Patenttroll geltende Firma zum Anlass, Lizenzabgaben für jede abgesetzte Einheit oder

MEHR
Klage

Urteil in Uhralt-Prozess: Ein Professor als Patenttroll

11 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Patentstreitigkeiten ficht Apple bekanntlich mit zahlreichen Unternehmen aus. Einen dieser Prozesse kann Cupertino nun beenden, der Patenttroll kassiert dafür recht ordentlich. Weil es mit der Cover-Flow-Ansicht in der früheren iPod-App, sowie mit der Wiederherstellungsfunktion TimeMachine Patente des 2013 von einer anderen Holding übernommenen Patentverwerters Mirror Worlds verletzt haben soll, prozessierte das Unternehmen und sein späterer Aufkäufer sechs Jahre lang gegen Apple. Professor wird zum Patenttroll Interessant an der Sache: Das strittige Schutzrecht beschreibt sehr allgemein ein Betriebssystem zum Streamen von Dokumenten bzw. eine Technologie, die Datenströme in Computersystemen realisiert. Es

MEHR
Klage

Klage: Findiger Patenttroll könnte sich selbst ins Knie geschossen haben

09 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Apple wird andauernd verklagt, der jüngste Fall dürfte das Ziel haben, sich finanziell entspannen zu können. Die Klage erscheint allerdings aussichtslos. Apple hat, trotz zuletzt sinkender Gewinne, noch immer unglaublich viel Geld. Da ist die Versuchung bei vielen Unternehmen, aber auch Privatleuten groß, sich ein wenig am Barschatz von Cupertino zu bereichern. Ein US-Amerikaner klagte nun gegen Apple, weil es auf seiner Homepage eine Diashow hat, die die Produkte und Betriebssysteme Cupertinos zeigt. Das Patent beschreibt ein Karussell verschiedener Medientypen, darunter auch Grafiken, Bilder und Videos. Der Kläger hat es

MEHR
Klage

Wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen: Apple erneut in China vor Gericht

06 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Einer weiteren etwas obskuren Klage sieht sich Apple in China gegenüber. Diesmal ist der Urheber keine windige chinesische Smartphonefirma, sondern ein windiger staatsnaher Pressedienst. Weil ein propagandistischer Film einer chinesischen Produktion aus, man glaubt es kaum, dem Jahre 1994, angeblich urheberrechtlich geschützt ist und Apple dieses Urheberrecht durch das Bereitstellen des Werks im iTunes Store verletzt habe, verklagt das Movie Satellite Channel Program Production Centre Apple. Apple auf knapp 10.000 Euro Schadenersatz verklagt Die unerlaubte Verbreitung des Films, der sich um längst vergessene Kriegshandlungen in den 30er Jahren des vergangenen

MEHR
Klage

Konzept des iPhones geklaut? Mann verklagt Apple auf 10 Mrd. Dollar

01 Juli 2016 - von Dominik Wurm

Weil der Konzern mit den Erfindungen des iPhones und iPods sein Patent aus 1992 verletzt haben soll, zieht ein Mann aus Florida nun vor Gericht gegen Apple. Die Forderung: Schlappe 10 Milliarden Dollar Schadenersatz und 1,5 Prozent Anteil an den Verkäufen ebendieser. Konkret geht es in diesem Fall um drei Erfindungen, welche Thomas Ross skizziert und beschrieben hat. Dabei hat er ein Gerät mit berührungsempfindlichen und beleuchteten Bildschirm beschrieben. Auf diesem solle man Bücher lesen, sich Nachrichten anzeigen lassen und sogar Filme sehen können. Selbst die Idee der Kommunikationsfunktion per Telefon

MEHR
Klage

Bericht: Chinesische Firma, die iPhone-Verkauf verbieten wollte, am Ende

25 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Die Firma, die Apple aufgrund diverser angeblicher Patentverstöße verklagte und auf deren Betreiben unlängst ein Verkaufsverbot für das iPhone 6 für den Großraum Peking ausgesprochen wurde, ist anscheinend pleite. Ihre Anwälte ficht das aber nicht an, sie wollen an ihrer Klage festhalten. Shenzhen Baili Marketing Services hatte Apple vorgeworfen, das Design des iPhone 6 von seinem Smartphone 100C kopiert zu haben. Der Klage liegt ein Patent auf ein Smartphone mit abgerundeten Ecken und einer Kamera in der linken oberen Ecke zugrunde. Aufgrund dieser Klagen verhängten chinesische Gerichte zuletzt ein Verkaufsverbot

MEHR
Klage

Urteil zum Error 53: Apple in Kalifornien freigesprochen

22 Juni 2016 - von Roman van Genabith

Apple ist stets in eine ganze Reihe von Rechtsstreitigkeiten verstrickt. Eine davon hat nun einstweilig ihr Ende gefunden: Apple wurde im Fall des Error 53 freigesprochen. Wenn der Touch ID-Sensor eines iPhones von unautorisierten Drittdienstleistern getauscht wurde, wurden die Geräte beim Updatevorgang auf iOS 9.2.1 unbrauchbar. Was als Funktion zum Schutz der Integrität von Nutzerdaten gedacht war, führte umgehend zu verschiedenen Gerichtsprozessen, weil Nutzer ihre persönlichen Daten verloren. Apple reagierte zwar umgehend mit einem Hotfix und individuellen Entschädigungen, die Prozesse liefen aber weiter. Einer von ihnen nahm vor einem Gericht

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting